Anzeige

Luisa Hartema - so lief ihr erster Laufsteg-Job

Die Siegerin von Germany’s Next Topmodel 2012 Luisa Hartema hat viel zu tun. Neben einem Shooting für den Online-Versandanbieter „Zalando“, lief sie auch für die „Gerry Weber Show“ über den Laufsteg.

Wie bunte.de berichtet, lief Luisa am Samstag für die „Gerry Weber Show“ in Halle über den Laufsteg. Mit ihrer professionellen, natürlichen und schüchternen Art wirkte sie wie ein „Vollprofi“ und begeisterte die Zuschauer. Aber auch beim Fotoshooting am Mittwoch überzeugte die, aus Leer stammende, Ostfriesin. Zehn Stunden lang zu lächeln und in verschiedenen Outfits zu posieren schienen ihr nichts auszumachen. Mit einer fast schon stoischen Ruhe bewegte sie sich für die Herbstkampagne von „Zalando“ vor der Kamera. Kein Gezicke, keine Extrawünsche und keine Allüren, sie gab sich so natürlich wie eh und jeh.
Ohne Frage hat Luisa das Potential groß herauszukommen, dies erkannten Heidi und die GNTM Jury und kürten sie zu Recht zu „Germany’s Next Topmodel“.

Luisa macht Schlagzeilen
Leider ist Luisa momentan nicht nur mit positiven Schlagzeilen in der Presse. Letzte Woche hagelte es leichte Kritik. In einem Interview mit amica.de ließ sie verlauten, dass sie zunächst in Deutschland bleiben wolle um die Schule zu beenden. Danach möchte sie dann gerne für einige Zeit nach New York gehen. Bleibt abzuwarten, ob sie in zwei Jahren noch jemand kennt und buchen wird. Jetzt freut sie sich jedoch erst einmal auf die Fashion Week in Berlin, bei der sie unbedingt mitlaufen will.

Wir dürfen gespannt sein, wie sich Luisa Hartema im Modelbusiness weiterentwickeln wird, vielleicht tritt sie eines Tages bei „Victoria’s Secret“ in die Fußstapfen von Heidi Klum, die Maße und den Wunsch dazu hat sie.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.