Anzeige

Let´s Dance 2012: Schlagerstar Patrick Linder ist raus

In der siebten Liveshow von Let´s Dance 2012 konnten Partick Linder und Isabel Edvardsson das Publikum nicht überzeugen. Doch war Lars Riedel nicht der schlechtere Tänzer von beiden? Die Jury vergab für Patricks Paso Doble annehmbare 21 Punkte.

Der Ausgang der Sendung war gestern wieder spannend mitzuverfolgen. Neu in dieser Folge waren die Dance Battles. Die Kandidaten wurden zwei Teams ausgelost, die dann gegeneinander antraten. Das Team Tango bestand aus Stefanie Hertel, Magdalena Brzeska und Joana Zimmer. Sie wurden als Gruppe von der Jury bewertet und bekamen stolze 26 Punkte auf ihren Tanz zu „Dance with me“. In der anderen Gruppe waren Rebecca Mir, Lars Riedel und Patrick Lindner die einen Jive tanzen mussten. Die Frage nach einer fairen Auslosung bleibt jedoch offen. Die arme Rebecca Mir musste mit den beiden bis gestern einzig verbliebenen Männern tanzen. Da war die schlechtere Bewertung für das Team Jive eigentlich schon vorprogrammiert. Die bessere und für das Publikum unterhaltsamere Show lieferte das Team aber auf jeden Fall und erreichte damit immerhin 24 Punkte. Generell ist es aber auch schwierig, Jive und Tango miteinander zu vergleichen.

Magdalena Brzeska und Stefanie Hertel begeisterten Jury und Publikum

Magdalena Brzeska und ihr Tanzpartner Erich Klann überzeugten Jury und Publikum mit ihrer Samba und wurden mit 30 Punkten belohnt. Nur Roman Frieling kritisierte ihre Bewegungsfreude und den fast nicht vorhandenen Hüftschwung.
Musikerin Stefanie Hertel räumte mit ihrem Wiener Walzer auf „Always a Woman“ von Billy Joel richtig ab. Sie bekam zusammen mit ihrem Tanzpartner Sergiy Plyuta von der Jury tolle 30 Punkte und wird inzwischen als aufsteigende Finalisten-Konkurrenz gehandelt.

Gute Leistungen von Rebecca Mir und Joana Zimmer

Favoritin Rebecca Mir und Massimo Sinató erreichten mit ihrem Slowfox auf "Fever" von Peggy Lee diese Woche nur 26 Punkte. Das größte Problem waren laut Roman Frieling Rebeccas Haltung und ihre Fußarbeit, die passten einfach nicht zu einem Standard Tanz. Abgesehen von der verbesserungswürdigen tänzerischen Leistung lieferte das Paar aber eine tolle Show ab.
25 Punkte erreichten Joana Zimmer und Tanzpartner Christian Polanc. Der Paso Doble passte perfekt zu der blinden Sängerin und brachte sie dazu mutiger zu werden. Joachim Llambi bemerkte eine Steigerung im Gegensatz zu den letzten Wochen.

Männerduell: Lars Riedel gegen Patrick Linder

Lars Riedel tanzte mit Marta Arndt zu „Hot Hot Hot“ von Buster Poindexter. Doch trotz der schlechten Jury Bewertung (10 Punkte) und der Rüge rufen immer noch genügend Zuschauer für den Sportler an. Ob die Männer, die gestern am Super-Fußball-Abend von ihren Frauen zum Schauen der Sendung gezwungen wurden, aus Protest für den schlechtesten Tänzer der Sendung angerufen haben?
Der Verlierer der siebten Liveshow von Let´s Dance 2012 Patrick Linder lieferte mit seiner Tanzpartnerin Isabel Edvardssonlaut Jury eine eigentlich überzeugendere Tanzeinlage ab. Der Paso Doble auf „Highway to Hell“ von AC/DC war diese Woche ihre Aufgabe. Die Bewertung lag laut rtl.de bei 21 Punkten, elf Punkte besser als Lars Riedel, mit dem er im Tanz-Duell später als Team antrat.

Warum lieben alle das Let´s Dance 2012 Phänomen Lars Riedel?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.