Anzeige

Kylie Jenner Snapchat: Schock! 1 Milliarden Dollar gehen verloren

Kylie Jenner richtet sich gegen Snapchat (Foto: La_Real_Noticia_flickr_cc_by_sa2.0)

Kylie Jenner ist jetzt tatsächlich für einen Verlust von rund 1 Milliarden Dollar verantwortlich. Was hat die Schwester von Kendall Jenner nur angestellt, dass es so hohe Einbußen gab?

Eigentlich macht Kylie Jenner gerade nur positive Schlagzeilen, denn immerhin ist sie gerade Mama geworden und hat Baby Stormi auf die Welt gebracht. Außerdem läuft es auch im Business ziemlich gut, denn ihr Shop boomt und eine neue Kollektion ist auch gerade draußen. Und wir alle wissen doch, dass sie mit ihrem Lip Kit, Highlighter und Eyeshadow ein Vermögen machen wird. Doch nun gibt es auch negative News über den Star aus “Keeping up with the Kardashians”. Zumindest hat sie Snapchat nun schwer geschadet.

Was hat Kylie Jenner verbrochen?

Vor wenigen Tagen ließ Kylie Jenner sich via Twitter über das Update von Snapchat aus und äußerte, dass sie die App kaum noch nutzen würde. Darauf hin scheinen sich ihre Follower wohl auch von der Fotoapp verabschiedet zu haben, denn kurz darauf machte das Unternehmen rund 1,3 Milliarden Verluste. Da zeigt sich doch mal wieder, welchen Einfluss die Freundin von Travis Scott auf die heutige Gesellschaft hat. Die ganze Welt dreht sich irgendwie gerade tatsächlich um Jenner, denn nach ihrem Geheimnis, ob sie schwanger ist oder nicht, ist das Interesse an ihrer Person noch größer geworden...

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.