Anzeige

Kristen Stewart: Nervös bei "Breaking Dawn" Hochzeit

Kristen Stewart war nervös an der Hochzeit in „Breaking Dawn – Teil 1“. Sie ging bei dem Dreh der romantischen Szene unruhig auf und ab. Aber das lag nicht an ihren Nerven, sondern an den vielen Paparazzi. Alle versuchen einen Blick auf das Hochzeitskleid von Bella zu erhaschen. Und das Hochzeits-Motto hieß: Versteck die Braut.

Robert Pattinson verriet dem brasilianischen Magazin „Capricho“, dass Kristen erst wieder raus durfte, als die Hubschrauber der Paparazzi abgeflogen waren. „Für mich war es eine ziemlich einfache Szene. Ich musste mich ja nicht verstecken, wie Kristen, wegen dem Kleid.“ Gottseidank konnten Kristen und der Rest des „Breaking Dawn“-Teams die fiesen Paparazzi und Reporter ausbremsen. Denn ein Filmdreh ist anstrengend genug, da braucht man nicht noch Hubschrauber die über dem Drehort kreisen. Das macht die ganze Romantik kaputt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.