Anzeige

Kate Middleton und Prinz William: Krasse Veränderung im Urlaub

Kate und William genießen das Landleben in Anmer Hall (Foto: lwpkommunikacion_flickr_cc_by_2.0(2).jpg)

Kate Middleton und Prinz William gönnen sich momentan eine kleine Auszeit. Bisher urlaubte die kleine Familie auf der karibischen Insel Mystique, doch jetzt gab es eine krasse Veränderung für die fünf!

Auch die Royals haben sich mal eine Auszeit verdient! Das gilt natürlich insbesondere auch für Kate Middleton und Prinz William, die wohl zu den präsentesten Gesichtern der britischen Königsfamilie gehören. Die beiden sind im Frühjahr zum dritten Mal Eltern geworden. Aus diesem Grund hat sich Catherine dieses Mal länger als sonst aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Die Duchess of Cambridge wird erst im Herbst wieder Aufgaben wahrnehmen - und bis dahin gönnt sie sich gemeinsam mit ihrer inzwischen fünfköpfigen Familie einen kleinen Urlaub.

Zurück aufs Land

Bisher waren Kate Middleton, Prinz William und ihre drei Kinder Prinz George, Prinzessin Charlotte und der kleine Prinz Louis in der Karibik unterwegs. Jedes Jahr wieder zieht es das Prinzenpaar auf die schöne Insel Mystique, wo sie ihr Leben am Meer und abseits des Medienrummels genießen. Doch dieser Urlaub ist inzwischen vorbei. Nun beginnt der zweite Teil, und der sieht wirklich krass anders aus. Der Herzog und die Herzogin von Cambridge haben sich inzwischen nämlich wieder in Anmer Hall in Großbritannien eingerichtet. Im Jahr 2015 lebten sie dauerhaft hier, inzwischen sind sie wieder nach London gezogen. Nichtsdestotrotz genießt insbesondere Catherine das Landleben in vollen Zügen. Hier kann sie mit ihren Kindern in aller Ruhe basteln, kochen und einfach nur im Garten Zeit verbringen - einfach eine normale Mama sein. Hoffentlich können sich die fünf hier gut erholen, denn das haben sie sich wirklich verdient. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.