Anzeige

Kate Middleton: Prinz William muss den Urlaub unterbrechen!

Prinz William musste die Sommerpause unterbrechen (Foto: Charles Leblanc, Flickt, CC BY-SA 2.0.jpg)

Eigentlich befinden sich Kate Middleton und Prinz William ja gerade in ihrer wohlverdienten Sommerauszeit. Doch diese musste der zweifache Vater jetzt aus gutem Grund unterbrechen: Ein wichtiger Termin stand an. 

Auch die Royals brauchen mal eine Auszeit! Das gilt natürlich auch für Kate Middleton und Prinz William. Das wohl beliebteste Prinzenpaar ist im Frühjahr zum dritten Mal Eltern geworden und hat sich aus diesem Grund eine Auszeit wohl mehr als verdient. Als inzwischen fünfköpfige Familie haben sie sich zurückgezogen, um den Sommer zu genießen. Nichtsdestotrotz ruft auch im Sommerurlaub manchmal die Pflicht. Das musste William jetzt wieder einmal am eigenen Leib erfahren. Der Prinz unterbrach seine Auszeit und besuchte eine Gedenkfeier zum Jubiläum der Schlacht von Amiens in Frankreich.

Wichtige Aufgaben

Dabei kam dem Prinzen eine wichtige Aufgabe zu: Er hielt die Eröffnungsrede in der Kathedrale und traf auf Hinterbliebende der Soldaten des ersten Weltkriegs. Begleitet wurde er nicht von Kate Middleton, sondern der britischen Premierministerin Theresa May. Catherine hat sich seit der Geburt des kleinen Louis und der anschließenden Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Erst im Herbst können wir wieder mit Auftritten der Herzogin von Cambridge rechnen. Bis dahin hoffen wir, dass sie die Sommerpause mit ihrem Mann und ihren Kindern weiterhin genießen kann!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.