Anzeige

Justin Bieber: Versteigerung seiner Schlange

Justin Bieber versteigert seine Schlange um die Charity-Aktion „Pencils of Promise“ zu unterstützen. Seine Schlange ist eine Baby Boa Constrictor und heißt „Johnson“. Bei den EMAs überraschte der Teenie-Star mit seinem kleinen Begleiter, die sich elegant um sein Handgelenk schlängelte.

Doch warum will er sich wieder von dem kleinen Kerl trennen?
Er wird „Johnson“ nur für einen guten Zweck versteigern. Justin wird bis zum 29. November seine Schlange versteigern. Die Versteigerung findet auf „CharityBUZZ“ statt. Der Erlös der Schlange kommt der Charity-Aktion „Pencils of Promise“ zugute. Die Organisation baut Schulen in Entwicklungsländern wie Laos und Nicaragua. Der junge Star ist zurzeit auf einem Charity-Trip. Er ist der Gründer des Projekts „Believe Charity Drive“ und wurde von MTV mit dem „Charity-Award“ ausgezeichnet.
Doch muss man sich gleich eine Schlange anschaffen um für die Wohltätigkeit zu sorgen?
Wir können nur hoffen, dass der kleine „Johnson“ ein gutes neues zu Hause findet. Der Aktionswert wird auf 1000 Dollar geschätzt. Derzeit gibt es 2 Angebote, das Höchste liegt bei 175 Dollar.

Das könnte Dich auch interessieren:
Justin Bieber: Kurztrip nach Paria mit Selena Gomez
Justin Bieber wird DNA-Test machen
Justin Bieber: Mariah Yeater holt sich jetzt Star-Anwalt
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.