Anzeige

Justin Bieber: Unheilbare Krankheit diagnostiziert 

Justin Bieber kämpft gegen unheilbare Krankheit. (Foto: Justin Bieber - Photo Credit by Flickr.com/ Wenn.com - CC0 1.0 Universal (CC0 1.0) Public Domain Dedication (httpswww.flickr.comphotos140725870@N0425541904905))

Die Belieber sind schockiert: Justin Bieber enthüllte nun, unheilbar krank zu sein. Was ihm fehlt und wie sich die Krankheit äußert?

Schon bald erscheint das neue Album von Justin Bieber. Es ist das erste nach fünf Jahren. 2017 musste der “Sorry”-Interpret sogar seine Tour unterbrechen und schließlich absagen. Auf Schnappschüssen von Fans und Reportern sieht der Sänger oft zerzaust und fertig aus. Einige dichteten ihm daher eine Drogenabhängigkeit an. Doch seine schlimmen Hautprobleme, sein aufgedunsenes Gesicht und die dauerhafte Müdigkeit haben einen anderen Grund. Denn nun hat JB endlich rausgefunden, was seit Jahren nicht mit ihm stimmt. Er ist krank. Unheilbar krank. In einem Instagram-Post enthüllte Justin Bieber jetzt, was ihm seit langer Zeit schon fehlt: „Während viele Leute immer wieder sagten, Justin Bieber sehe aus wie Scheiße, wegen Crystal-Meth usw. merkte keiner, dass bei mir kürzlich die Krankheit Lyme-Borreliose diagnostiziert wurde und nicht nur dass, ich hatte einen schweren Fall von Mono, dass meine Haut, meine Gehirnfunktion, meine Energie und meine allgemeine Gesundheit beeinträchtigte.“

Justin Bieber: Das ist seine schreckliche Krankheit

Die Belieber sind natürlich schockiert von der bestürzenden Nachricht. Warum Justin Bieber die Krankheit gerade jetzt enthüllt? Er spricht über den Kampf mit der Lyme Borreliose in seiner neuen YouTube-Doku-Serie. Die Fans dürfen miterleben, wie er gegen die Krankheit kämpft und sie besiegt. Der Sänger ist voll positiver Energie und Entschlossenheit: “Ich werde zurück kommen, besser als jemals zuvor”. Lyme-Borreliose ist eine unheilbare Infektionskrankheit, die “Rötungen und Entzündungen der Haut, geschwollene Lymphknoten, Abgeschlagenheit, anhaltende Müdigkeit und Schwäche” hervorruft. Auch wenn die Krankheit bisher nicht geheilt werden kann, ist es möglich die Symptome einzudämmen. Nach jahrelanger Behandlung geht es Justin Bieber nun merklich besser, weshalb er wieder seine eigenen Musik herausbringt. Den ersten Vorgeschmack bekommen wir gerade durch seine Single “Yummy”.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.