Anzeige

Ist Twilight mit Robert Pattinson "böse"?

Seit der erfolgreichen Twilight-Saga sind Vampire in aller Munde. Das vielleicht auch dran liegt, weil Robert Pattinson und Co. die Blutsauger so sympathisch wirken lässt. Es folgten Serien wie „Vampire Diaries“ und „True Blood“. Jetzt behauptet ein Fernsehprediger, dass Twilight „böse“ sei!

Pat Robertson behauptet, dass der Genuss der Filmreihe zur Besessenheit von Dämonen führen kann. Und eine gefühlvolle Liebesgeschichte und ein hübscher Vampir sind natürlich auch ausschlaggebend dafür. „Ja, ich denke dass diese Vampire böse sind. Es gibt keine Vampire. Die ganze Sache ist dämonisch. Und es kann dir eine Art Kick geben […]“, so der Fernsehprediger. Wenn da mal einer nicht übertreibt. Auch „Harry Potter“ soll gefährlich sein für christliche Werte. Hirngespinste? Was haltet ihr davon?
0
1 Kommentar
1.633
michael stoehr aus Diedorf | 29.12.2012 | 12:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.