Anzeige

Ist Marco von DSDS Kids ein Wunderkind?

Standing Ovations der Jury und eine Zugabe. Am Freitagabend traten wieder zehn Kinder auf der DSDS Kids Bühne auf und verzauberten Jury und Publikum, vor allem der neunjährige Marco. Wer steht noch im Finale und wen überraschte Daniele Negroni?

In der zweiten Show von DSDS Kids sangen sich die drei Kandidaten Alina, Marco und Vanilla ins Finale. Die zehnjährige Vanilla sang den gefühlvollen Song „Für Dich“ von Yvonne Catterfeld. „Gegen Vanilla hat Yvonne Catterfeld keine Chance.“, lobte Dana Schweiger, die von dem Auftritt sehr berührt war, wie es auf rtl.de heißt. Alina ist mit ihren 12 Jahren eine der älteren Kandidaten bei DSDS Kids. Sie rockte mit dem Song „Mama Do“ von Pixie Lott die Bühne, sie bekam von der Jury ausschließlich Lob. Die größte Überraschung an diesem Abend war für Alina der Besuch des DSDS-Zweiten Daniele Negroni.

Der Junge mit der Gitarre und der Rockerstimme!

Der neunjährige Marco aus Rainau in Baden-Württemberg sang den Rock-Song „Wanted Dead Or Alive“ von Bon Jovi mit seiner Gitarre. Die Jury konnte kaum glauben was sie gerade gehört hatte, und bat den Jungen um eine Zugabe. Für seinen Auftritt bekam er Standing Ovations von der Jury und dem Publikum. Dieter Bohlen war sichtlich begeistert: „Ich finde, du bist ein Wunderkind.“ Mit seiner außergewöhnlich rauchigen Stimme, ist er bereits jetzt der Favorit von DSDS Kids. Neben dem Gitarre spielen beherrscht Marco auch das Schlagzeug und hatte bereits mehrere Auftritte auf Firmenveranstaltungen und Hochzeiten, wie es auf focus.de heißt.

Sechs der neun Finalisten stehen fest und der Wunsch von Dieter Bohlen hat sich erfüllt. Bis jetzt sind es gleich viele Mädchen wie Jungen. Wir werden sehen, welche drei Kandidaten nächste Woche den Einzug ins Finale schaffen.



Das könnte Sie auch interessieren:

-DSDS Kids: Die erste Folge
-Premiere von DSDS Kids am 05.05.2012
-DSDS: Bringt eine neue Jury die erwünschten Einschaltquoten?
-DSDS 2012: Der Gewinnersong ist fertig
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.