Anzeige

Ist Kate Middleton doch schwanger?

Die Gerüchte, dass Kate Middleton vielleicht doch schwanger ist reißen nicht ab. Fast täglich vermehren sich sie Hinweise auf eine Schwangerschaft. Angeblich soll die Herzogin auf bestimmte Lebensmittel verzichten. Bei einem Besuch in Dänemark mit Prinz William verzichtete sie auf Erdnüsse, obwohl sie keine Allergie gegen diese Nüsse hat.

Es heißt aber, dass werdende Mütter dazu angehalten werden die besagte Nuss zu vermeiden, damit beim ungeborenen Kind einer ebensolchen Allergie vorgebeugt wird. Kate muss doch Schwanger sein nach diesem Anzeichen. Eine Quelle des Königshauses rechtfertigte das Verhalten gegenüber „US Weekly“. Kate nimmt angeblich ungern in der Öffentlichkeit Speisen zu sich. „Sie fühlt sich nicht wohl dabei, zu essen, wenn Kameras auf sie gerichtet sind“, hieß es. Naja nun müssen wir wohl anwarten. Ein Sprecher des Paares sagte gegenüber „US Weekly“:“ wenn es in der Hinsicht etwas zu verkünden gibt, wird der Palast dies auch tun – sobald Kate die ersten kritischen Monate überstanden hat.“

Das könnte euch auch interessieren:
Glück im Doppelpack: Erwartet Kate Middleton Zwillinge?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.