Anzeige

Imbiss wurde durch Großbrand in Offenburg zerstört

In den frühen Morgenstunden des 18.10.2011 wurden in der Freiburger Straße vier Gebäude, durch einen Großbrand ganz oder teilweise zerstört. Wegen der Löscharbeiten musste die Bundesstraße 3 gesperrt werden.

Der Auslöser war ein Feuer in einem Müllcontainer hinter dem Imbiss Taverna an der Ecke Freuburger/Elsässer Straße. Auch die benachbarten Gebäude des Imbiss, die Pizzeria Picco und das Nebengebäude einer Naturheilpraxis brannten völlig aus. Ingesamt sind 4 Gebäude betroffen. Die Feuerwehr versuchte das weitere Ausbreiten des Feuers zu vermeiden, in dem sie von allen Seiten löschten. Das Feuer ist bereits gegen 4 Uhr morgens ausgebrochen. Anwohner meldeten 11 Minuten später der Feuerwehr, dass der Imbiss in Flammen stände. Als die Feuerwehr eintraf konnte sie nicht mehr verhindern, dass der Imbiss ausbrennt.

Oberbürgermeisterin Edith Schreiner und Baubürgermeister Oliver Martini machten sich ein Bild der Lage vor Ort. Durch die Sperrung der Bundesstraße 3 kam es am Morgen wegen des Berufsverkehrs zu Behinderungen. Personen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden. Die Löscharbeiten dauerten um 08.15 noch an.

Mehr Infos findest du hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.