Anzeige

Helene Fischer: So hart ist ihr Training für die Tour wirklich (Video)

Helene Fischer trainiert für die perfekte Show (Foto: Sven-Sebastian Sajak, wikipedia, CC BY-SA 3.0)

Helene Fischer nimmt viel auf sich, um so eine grandiose Tour abliefern zu können. Doch wie hart sie wirklich arbeite und wie sie ihren Körper fit hält, dass sehen wir in diesem Video.

2017 haben die ersten Konzerte von Helene Fischer stattgefunden und 2018 geht ihre Tour gleich weiter. Helene wird in vielen großen deutschen Städten wie z.B. Hamburg und Berlin ihre größten Hits performen. Doch singen alleine ist viel zu einfach für das Multitalent, sie stellt mal eben eine enorme Show auf die Beine mit aufwendigen Choreografien und akrobatischen Einlagen. Die “Atemlos”-Sängerin muss dafür aber ganz schön viel in Kauf nehmen. Auch wenn es bei Fischer immer so einfach und federleicht aussieht, steckt viel Training hinter dem Spektakel auf der Bühne.

So bereitet sich Helene Fischer vor

Von nichts kommt nichts! Das weiß auch Helene Fischer und trainiert für ihre Shows, was das Zeug hält. Auf Instagram hat die Freundin von Florian Silbereisen nun einen Blick hinter die Kulissen gewährt und gezeigt, wie lange sie sich für eine Show vorbereiten muss. Neben Konditionstraining braucht sie auch ganz schön viel Krafttraining, damit sie so schwerelos durch die Lüfte fliegen kann. Und nebenbei lernt sie auch noch die ganzen Choreos! Da kann man vor der “Achterbahn”-Künstlerin nur den Hut ziehen.

Beitragsbild: Sven-Sebastian Sajak, wikipedia; CC BY-SA 3.0


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.