Anzeige

GNTM: Luisa Hartema geht nach New York

Konnte sie dem Druck nicht standhalten? Nachdem sie in den Medien immer wieder dafür kritisiert worden ist, dass sie in Deutschland bleiben möchte, wagt die diesjährige GNTM-Gewinnerin Luisa Hartema doch den Schritt in die Modemetropole New York.

Ursprünglich wollte Luisa Hartema nach dem Sieg der siebten Germany´s next Topmodel-Staffel 2012 ihre Schule beenden und erst danach im Ausland arbeiten. Mit ihrer Entscheidung erhielt sie nicht gerade Zuspruch, da viele der Meinung waren, dass sie dadurch eine große Chance vergeben würde. Im Modelbusiness kann man es sich nicht leisten, eine Pause einzulegen. Dort heißt das Motto: „Aus den Augen - aus dem Sinn.“

Auf der Berliner Fashion Week gab die 17-jährige Ostfriesin nun bei der „Camp David“-Show im Berliner Olympiastadion bekannt, dass sie auf der New Yorker Fashion Week laufen wird und einen Umzug nicht ausschließt. Gegenüber ok-magazine.de rechtfertigte sie sich wie folgt: „Im September bin ich bei der New York Fashion Week gebucht und werde zwei Wochen dableiben, ich will allen zeigen, dass ich zu Recht gewonnen habe.“ Nach den zwei Wochen „Probezeit“ im Big Apple entscheidet sich das schöne Model, ob sie dauerhaft dorthin ziehen wird.

 Luisa Hartema wagt den Schritt ins Ausland
Bild: Luisa Hartema auf dem Cover
der Cosmopolitan


Folgender Beitrag könnte Sie ebenfalls interessieren:
Germany’s next Topmodel 2013 - neues Konzept für steigende Quoten?














Hier ein Video von Luisas Lauf bei der Mercedes Fashion Week Berlin Anfang Juli für das Label MINX:

0
3 Kommentare
Pixel
Pixel | 11.07.2012 | 18:14  
Rainbow
Rainbow | 12.07.2012 | 12:00  
Pixel
Pixel | 13.07.2012 | 08:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.