Anzeige

“GNTM” 2020: Diese Kandidatin musste gehen

"GNTM": Diese Kandidatin schmiss Heidi raus (Foto: ©NYPW Famous)

In der letzten Folge “GNTM” wurde gezickt, geheult und sogar geschlagen! Für diese Kandidatin hat es am Ende leider nicht gereicht.

Die vergangene “Germany’s next Topmodel” Folge hatte es mal wieder in sich. In dieser Woche stand die “Acting Edition” an, die Mädels mussten also ihr Schauspieltalent unter Beweis stellen. Doch nicht nur das! Zudem wurde den Nachwuchsmodels auch noch einige Stunt-Moves beigebracht. Das neu erworbene Wissen mussten die Mädels dann in Partnerarbeit bei einem Videodreh in einer Western-Kulisse anwenden. Keine leichte Aufgabe! Während das Video bei manchen Kandidatinnen, wie Tamara und Larissa, Maureen und Julia oder Jacky und Anastasia richtig gut aussah und die Topmodel-Anwärterinnen von Heidi Klum und dem Fotografen gelobt worden sind, gab es leider auch Gruppen, die die Aufgabe nicht besonders gut umsetzen konnten und mit einer schlechteren Kritik vom Set entlassen wurden. Dazu zählten überraschenderweise auch Sarah und Bianca, die bisher eigentlich immer gelobt worden sind. Bereits vor dem Start des Drehs zweifelte Sarah an ihren Schauspielfähigkeiten und vergaß immer wieder den Text. Holprig war außerdem die Performance von Nadine und Vivian. Letztere konnte wegen eines Arzttermins, den Modelmama Heidi Klum extra ausgemacht hatte, kaum üben, was sich dann leider auch auf die Umsetzung der Aufgabe auswirkte.

“GNTM” 2020: Traum vom Topmodel für diese Kandidatin geplatzt

Wie immer konnten die “GNTM” Kandidatinnen ihre Performance bei der ersten Challenge mit ihrem Entscheidungswalk wieder ausgleichen. In dieser Woche liefen die Mädels in tollen Kleidern des Designers und “Mode-Rebells” Jeremy Scott. Auch diese Aufgabenstellung hatte es, eigentlich wie jede der 15. Jubiläumsstaffel in sich. Die Mädels mussten nämlich nicht nur eine tolle Performance auf dem Laufsteg abliefern, sondern auch noch einen Song auswendig lernen, zu dem sie ihre Lippen dann bewegen mussten. Auch hier lieferten die Kandidatinnen wieder unterschiedliche Leistungen ab. Während Sarah, Lijana oder auch Nadine sehr von Heidi und dem Gastjuror gelobt wurden, war der Walk von Maribel, Bianca und Vivian mal wieder mangelhaft. Weil die 18-jährige Bianca sowohl den Videodreh verpatzte als auch eine schlechte Leistung auf dem Laufsteg ablieferte, entschied sich Heidi Klum dazu, die Aachenerin in der zehnten Episode nach Hause zu schicken. Für Bianca kam diese Entscheidung völlig unerwartet, wie sie gleich nach der Sendung auf ihrem Instagram-Account mitteilte: “Mir kommen die Tränen, wenn ich daran denke. Ich kann es nicht wirklich realisieren, dass ich rausgeflogen bin”, sagte die 18-jährige gleich zu Beginn des Videos. Die “GNTM” Kandidatin habe außerdem auf dem kompletten Rückweg vom Drehort bis zur Modelvilla geweint. Über eine Sache sei Bianca aber besonders traurig. Sie wurde bisher nämlich kaum gezeigt, viele Zuschauer haben das Model zuvor sogar nicht einmal bemerkt. Wer Bianca trotzdem weiterhin auf ihrem Weg begleiten möchte, kann sich in Zukunft ihre Videos auf YouTube ansehen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.