Anzeige

GNTM 2019: Jasmin findet es unfair, dass sie wegen der Schl채gerei gehen muss

Wie die GNTM-Kandidatin Jasmin bereits in einem Livestream bekannt gab, kommt es heute Abend zwischen ihr und Konkurrentin Lena zu einer Schl채gerei. Doch Joy hat f체r ihren anschlie횩enden Rausschmiss aus der Sendung immernoch kein Verst채ndnis. 癤

Heute Abend ist das Drama bei GNTM bereits vorprogrammiert. Denn beim diesj채hrigen Nacktshooting flie횩en wieder so einige Tr채nen. Gerade Kandidatin Jasmin hat wohl ein Problem damit sich komplett unbekleidet zu zeigen. Doch sie bringt heute auch die anderen M채dels aus der Villa zum heulen. Zwischen ihr und Mitstreiterin Lena kam es bei den Dreharbeiten n채mlich zu einer heftigen Schl채gerei. Jetzt sagt die 18-j채hrige, dass sie f체r ihren anschlie횩enden Rausschmiss aus der Castingshow kein Verst채ndnis hat.

Jasmin sieht ihren Fehler nicht ein

Wie Jasmin bereits zuvor in einem Livestream preisgab, f채ngt sie in der heutigen Folge mit ihrer Rivalin Lena eine Schl채gerei an. Doch dabei ist es wohl nicht geblieben. Die beiden beschimpften sich und zogen sich Berichten zufolge gegenseitig die Extensions aus. Jetzt sagt das schwarze Schaf der Castingshow, dass sie die folgende Reaktion von Heidi Klum nicht versteht, denn die schmiss Joy selbstverst채ndlich aus ihrer Show. Was in der Model-Villa passiert hatte laut der 18-j채hrigen ja nichts mit ihrer Leistung zu tun, die zwar ebenfalls nie wirklich gut, ist aber ihrer Meinung nach dennoch ein Grund weiterhin an der Model-Show teilzunehmen. Dass die GNTM-Kandidatin sich an diesem Tag혻strafbar machte혻und gegen einige Regeln versto횩, ist ihr wohl noch nicht bewusst.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.