Anzeige

GNTM 2017: Hat Carina Heidi Klum angelogen?

Hat Carina Heidi angelogen? (Foto: jingdianmeinv1_flickr_CC BY-SA 2.0)

Einige Fans dürften gestern bei GNTM 2017 hellhörig geworden sein: Hat Carina beim Burlesque-Shooting geschwindelt, als sie Heidi Klum gesagt hat, warum sie nicht für den job ausgewählt wurde?

Wieder einmal war es mehr als nur spannend bei Germany’s Next Topmodel. Die Kandidatinnen mussten beim Burlesque Shooting alles geben, und zu guter Letzt Abschied von Neele nehmen, die es nicht in die nächste Runde geschafft hat. Doch die Folge startete mit einem Casting in Paris, zu dem Carina, Giuliana und Greta eingeladen waren. Die GNTM 2017-Kandidatinnen hatten die Chance, für eine Modestrecke des Hochzeitslabels Kaviar Gauche vor der Kamera zu stehen. Während Giuliana vor Aufregung komplett versagte, konnten Carina und Greta mehr überzeugen.

Zu jung?

Letzten Endes entschieden sich die Caster von Kaviar Gauche für Greta und sagten Carina mit der Begründung ab, dass sie einfach nicht präsent genug vor der Kamera war. Beim Shooting wird Carina dann von Heidi Klum gefragt, warum sie nicht ausgewählt wurde. Das Nachwuchsmodel berichtet, man habe ihr gesagt, sie sähe einfach zu jung aus. Das haben wir aber anders gehört! Hat die GNTM 2017-Kandidatin die Modelmama angeschwindelt? Oder haben ihr die Auftraggeber hinter den Kulissen noch andere Kritik gegeben? Man weiß es nicht genau. So oder so - mit Kritik tut sich Carina stets ein wenig schwer…

Das könnte dich auch interessieren:
-GNTM 2017: War der Rauswurf von Neele unfair?

-GNTM 2017: Wie kann man Brenda um den Finger wickeln?

-GNTM 2017: Letzte Chance für Lynn!

-GNTM 2017: Steigt Leticia freiwillig aus?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.