Anzeige

Fulda: Hessische Landesbahn streikt erneut – Kein Ende in Sicht!

Schon wieder ein Streik! Die Gewerkschaft der Lokomotivführer (GDL) hat die Hessische Landesbahn (HLB) und das Tochterunternehmen „vectus“ erneut zu einem Streik aufgerufen. Seit heute Morgen um 3:30 Uhr streiken die Gewerkschaften, deswegen ist mit erheblichen Verspätungen und Zugausfällen zu rechnen.

Welche Linien sind betroffen?

Es kommt zu Fahrplanänderungen auf folgenden Linien. Die Linie 12 von Königstein nach Frankfurt Hauptbahnhof ist nur zwischen Königstein und Frankfurt Höchst. im Einsatz. Es muss auf die S-Bahn in Richtung Frankfurt Hauptbahnhof ausgewichen werden. Die Linie 13 von Frankfurt Höchst. nach Bad Soden fällt vollkommen aus. Es wird empfohlen auf die Buslinie 263 auszuweichen. Bei der Linie 15 kommt es ebenfalls zu Einschränkungen. Der Abschnitt zwischen Bad Homburg und Frankfurt Hbf wird nicht befahren. Auch hier muss auf die S-Bahn ausgewichen werden. Die Linien 30 und 40 fahren nach Plan, jedoch fallen die Verbindungen zwischen Marburg und Gießen aus. Die Linie 56 wird nach fuldaerzeitung.de wie gewohnt verkehren.

Wie lange der Streik anhalte wird ist noch völlig unklar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.