Anzeige

DSDS 2019: Martina Kuzmanovic arbeitete in einer Karaokebar

Diese Kandidatin ist von ihrem Talent überzeugt: Martina Kuzmanovic will bei DSDS 2019 alle um den Finger wickeln. Sie hat bereits für Geld in Karaokebars gesungen. Ob ihr diese Erfahrungen im Casting weiterhelfen werden?

Seit 16 Jahren schon singt Martina Kuzmanovic für ihr Leben gerne. Und die heute 21-Jährige ist der Überzeugung, dass sie alles mitbringt, um auch bei DSDS 2019 erfolgreich zu sein. Sie sieht gut aus, sie hat eine tolle Stimme - doch die Konkurrenz schläft bekanntlich nicht. Ein bisschen Erfahrung mit dem Singen vor Publikum bringt Martina zudem auch noch mit, wie man ihrer Beschreibung auf rtl.de entnehmen kann.

Martina liebt Karaoke

Die junge Frau aus Wien besuchte als Jugendliche leidenschaftlich Karaokebars mit ihrem Vater und bekam dort auch schnell einen kleinen Job angeboten. Sie durfte jedes Wochenende für eine kleine Gage auftreten. "Ich habe nie wirklich geübt. Das, was ich singe, fällt mir leicht. Ich glaube, meine Stimmfarbe wird Dieter Bohlen überzeugen", gibt sich Martina Kuzmanovic selbstsicher. Ihr Juryjoker ist Pietro Lombardi. Ob sie bei DSDS 2019 eine Runde weiterkommt, sehen wir heute Abend ab 20.15 Uhr auf RTL.


Das könnte dich auch interessieren:

DSDS 2019: Florian Raab bricht in Tränen aus!

DSDS 2019: Sina Gossweiler durfte schon vor Ed Sheeran singen

DSDS 2019: Yasemin Ferizi bringt einen alten Bekannten mit

DSDS 2019: Roxane Julia Schmidt hat die Männer im Griff

DSDS 2019: Jessica Baykina möchte eigentlich nach New York

DSDS 2019: Kann Katarina Mihaljevic Pietro Lombardi um den Finger wickeln?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.