Anzeige

Die Bachelorette 2019: Hatten Gerda und Tim Sex? 

Die Bachelorette Gerda Lewis äußert sich zu Sex-Gerüchten (Foto: Bild von Jess Watters auf Pixabay)

In der letzten Folge Bachelorette verbringen Gerda und Tim die Nacht miteinander, was dort passiert ist, wurde nicht enthüllt - bis jetzt.

In der letzten Folge der “Bachelorette 2019” ist das Glück mit dem Polizisten Tim, denn er bekommt nicht nur ein Einzeldate auf einer Yacht, er bekommt auch noch das erste Übernachtungsdate. Am nächsten Tag kommt Tim erst gegen Mittag zurück in die Männer-Villa. Die Jungs sind angespannt und neugierig: Was ist in der letzten Nacht geschehen? Gab es etwa den ersten Sex der Bachelorette-Staffel? Sein verschmitztes Grinsen lässt es vermuten und auch seine zurückhaltenden aber provozierenden Andeutungen, wie “Ich fänd’s jetzt komisch in eurer Haut zu stecken”, heizen die Gerüchte an. Die Kandidaten gehen davon aus, dass Gerda Lewis und Tim Sex hatten.

Die Bachelorette Gerda enthüllt was in der Nacht geschah

Nachdem die Kandidaten denken, Gerda und Tim hätten miteinander geschlafen, ist die Stimmung ziemlich bescheiden. Nun enthüllt Gerda im Interview mit “Its In TV”, was wirklich in der Nacht mit Tim geschah. Im RTL-Interview Morgen danach, gesteht Tim, dass es “einige Details von dem Abend [gibt], die ich für mich behalten werde”. Ist das die Bestätigung für die körperliche Beziehung der beiden? “Zwischen uns ist nichts gelaufen, das kann ich zu 100% garantieren”, verrät die Bachelorette nun. Sie denkt, dass Tim seine Mitstreiter lediglich in dem Glauben lassen wollte, um diese zu ärgern. Das hat er wohl auch geschafft, wenn man sich die Reaktionen der Konkurrenten ansieht. Kein übler Spielzug, Officer.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.