Anzeige

Bundesliga: Zwei Südamerikaner für Bayer Leverkusen

Mit Júnior Fernandes und Carlinhos verstärkt sich Bayer 04 Leverkusen mit zwei Südamerikanern. Während sich der Chilene Fernandes bereits mit in der Vorbereitung befindet, wird der junge Brasilianer Carlinhos vorerst nicht mit der Bundesliga-Mannschaft trainieren.

Bayer 04 Leverkusen hat sich die Dienste zweier Südamerikaner für die neue Bundesliga Saison gesichert. Júnior Fernandes wechselt für rund drei Millionen Euro von Universidad de Chile an den Rhein und erhält einen Vierjahresvertrag. Für den Brasilianer Carlinhos soll Bayer eine Leihsumme in Höhe von 100.000 Euro bezahlen, sich jedoch gleichzeitig das Vorkaufsrecht für den 18-jährigen Rechtsverteidiger gesichert haben. Er soll über gute athletische Voraussetzungen verfügen und wird bei der Werkself weiter ausgebildet.

Weitere interessante Beiträge:

Bundesliga: Slawomir Peszko zukünftig ein Augsburger?
Hertha BSC: Berlins Raffael hat keine Lust auf zweite Liga

Bundesliga Livestreams versus Sky – Was bietet Club-TV?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.