Anzeige

BTS: Jungkook macht jetzt auf Justin Bieber 

Nach ihrer Sommerpause sind die BTS-Boys jetzt wieder auf Tour. Dabei entstand nun ein bezauberndes Video, indem Jungkook Justin Bieber imitiert.

Ihr nächstes Ziel ist Saudi Arabien: BTS ist immer noch auf ihrer “Love Yourself - Speak Yourself”-Welttournee. Gerade hatten die Jungs ein paar Wochen Pause, schon sind sie wieder gemeinsam unterwegs. Das macht ihnen offensichtlich Spaß, denn sie blödeln in ihrem neuesten Video miteinander herum. Der Hauptakteur des Videos: Eine Gitarre. Die erfolgreichste Boyband der heutigen Zeit, zeigt sich in einem engen Raum beim Gitarre spielen. Doch statt ihre eigenen Songs zu üben, versuchen sich RM, V, Jungkook und die anderen lieber an den Songs anderer großer Künstler. Ohne Plan der Notenfolge spielen sie munter drauf los und kriegen die Lieder von Justin Bieber, Jason Mraz und Busker Busker erstaunlich gut hin. Vor allem Jungkook überzeugt dabei.

Jungkook und BTS: Jamsession zu Justin Bieber

Der Sänger und Tänzer Jungkook schlägt sich bei der kleinen Improvisationsrunde wohl am besten: Nach einigem rumprobieren, trällert er den Refrain von Justin Biebers “Love Yourself” vor sich her. Wie die Army weiß, ist Jungkook ein riesiger Justin Bieber Fan, daher ist es kein Wunder, dass Jungkook sich also diesen Song ausgesucht hat. Doch er darf die Gitarre nicht allzu lange behalten, denn schon will der nächste BTS-Boy ran. Es folgt großes Stimmengewirr, Fragezeichen in den Augen der Fans, doch irgendwann kommt man darauf: V spielt “I’m, Yours” von Jason Mraz auf der Ukulele. Nicht nur seine Bandmitglieder haben eine Menge Spaß bei der kleinen Jamsession, auch der BTS-Army bereitet das Video ihrer Lieblingskoreaner eine ganze Menge Spaß. Solltet ihr es noch nicht gesehen haben, dürft ihr euch das, als echte BTS-Fans, natürlich nicht entgehen lassen.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
1 Kommentar
1.830
Sandra Ebert aus Nürnberg | 02.10.2019 | 09:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.