Anzeige

Breaking Dawn: So dürr war Kristen Stewart noch nie!

Kristen Stewart ist eine junge, hübsche und begabte Schauspielerin. Die deutschen „Twilight-Fans“ brennen nur so darauf, endlich „Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht“ im Kino sehen zu können. Es könnte jedoch sein, dass die Zuschauer beim Anblick von Kristen Stewart alias Bella Swan etwas erschrecken werden. Die Schauspielerin ist nämlich unglaublich dünn!

Ihr Gesicht und ihr ganzer Körper scheinen nur noch aus Haut und Knochen zu bestehen. Musste Kristen Stewart für die Rolle der Bella im neuen „Twilight-Film“ hungern? Mit einer normalen Diät kann dieser Gewichtsverlust auf jeden Fall nicht erklärt werden! Auf der Pressekonferenz in Berlin wurde Produzent Wyck Godfrey nach promiflash.de genau danach gefragt: „Musste sich Kristen Stewart auf ihr Gewicht herunterhungern?“ Der Gewichtsverlust musste im Film so dargestellt werden, antwortet dieser. Bella wird schließlich immer schwächer und schwächer, das muss ihr auch angesehen werden. Kristen Stewart verlor dafür zwar etwas an Gewicht, aber das Meiste wurde computergeneriert dargestellt. Doch was hält ihr Freund Robert Pattinson von dieser Gewichtsabnahme. Robert passte das ganz und gar nicht. Er fand, dass Kristen immer schrecklicher aussah, da sie von Haus aus schon sehr dünn ist. Das wird sich angeblich in „Breaking Dawn – Teil 2“ ändern. Da wird sich Bella dann wieder vollkommen von ihrer Schwangerschaft erholt haben!

Hier noch mehr News:
Breaking Dawn: Kristen Stewart hat in Taylor Lautner einen echten Freund gefunden!
Breaking Dawn: Deswegen kommt der 2. Teil erst im November 2012!
Breaking Dawn: Hochzeitskleid von Kristen Stewart alias Bella kann gekauft werden!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.