Anzeige

Bauer sucht Frau 2011: Horst hat Babette belogen!

Gestern Abend bei „Bauer sucht Frau“ wurde uns gezeigt, wie gern sich Horst und Babette haben. Die Beiden knutschten miteinander kuschelten und freuten sich, dass sie sich wieder sehen (wir berichteten). Doch wie die Romanze ausgeht wussten wir bis gerade eben noch nicht.

Babette hat den Hof schon längst wieder verlassen und wir auch nicht wieder kommen. Der Grund? Horst hat Babette ein paar „kleine“ Dinge nicht erzählt. Er hat nämlich rund 100 000 Euro Schulden. Als Babette sogar auf dem Hof war kam der Gerichtsvollzieher. Aber wenn es nur das wäre, Horst ist auch noch verheiratet. Er lebt zwar getrennt von seiner Frau, aber dennoch die Ehe besteht noch und zwar auf dem Papier. Das wurde der Münchnerin Babette dann zu viel, sie ging vom Hof! Horst ist traurig darüber wie er gegenüber BILD sagt: „Ja, es stimmt, Babette ist nicht mehr bei mir. Eine Frau aus der Stadt kann das nicht einschätzen, wie das ist, eine Firma zu haben. Ich glaube es wurde ihr insgesamt alles zu viel.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.