Bachelorette 2018: Wer darf über Nacht bei Nadine Klein bleiben?

Heute Abend geht es los mit der Bachelorette 2018: Nadine Klein macht sich auf die Suche nach ihrem Traummann. In einer ersten Preview wird gezeigt, dass es mit einigen kandidaten wohl heiß hergeht. Doch mit wem landet Nadine da im Bett?

Nachdem Jessica Paszka in der letzten Staffel leider nicht auf eine erfolgreiche Liebesgeschichte zurückblicken konnte, gibt es in diesem Jahr eine neue Chance: Nadine Klein ist die Bachelorette 2018 und möchte gerne ihren Traummann kennenlernen. Die hübsche junge Frau kämpfte noch vor einiger Zeit um das Herz von Bachelor Daniel Völz, doch der Funke wollte nicht so recht überspringen. Nun ist sie diejenige, die im Mittelpunkt steht und von 20 Kandidaten umgarnt wird. Inzwischen gibt es eine erste Vorschau, in der wir sehen können, was uns bei Nadine so alles erwartet. Und eines sei verraten: Es wird nicht nur jede Menge geknutscht, sondern wird sogar noch heißer!

Ist es Manuel?

Denn augenscheinlich geben uns die Produzenten bereits einen kleinen Einblick in die Dreamdates, die ja bekanntlich erst am Ende der Staffel anstehen. In einer Szene fragt Nadine Klein einen ihrer Kandidaten, ob er nicht über Nacht bleiben will. Da werden sich also wohl zwei das Bett teilen! Was genau dann in dieser Nacht passiert, werden wir dann sehen, wenn es soweit ist. Doch wer ist der junge Mann, der da von der Bachelorette 2018 zu einer gemeinsamen Nacht eingeladen wird? Es ist auf jeden Fall jemand mit dunklen Haaren und Drei-Tage-Bart. Trifft allerdings auf ziemlich viele von Nadines Männern zu. Wir tippen, dass es sich bei besagtem Mann um Manuel handeln könnte. Man darf auf jeden Fall gespannt sein, ob die Junggesellin ihr Herz wirklich an ihn verliert…
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.