Anzeige

Alles fake bei “GNTM”? Eine Ex-Kandidatin erhebt jetzt schwere Vorwürfe

"GNTM": Kandidatin erhebt schwere Vorwürfe (Foto: ©NYPW Famous)

Sara Kulka kam bei “GNTM” im Jahr 2012 fast ins Finale. Heute ist sie sich sicher, dass man sich aus einem bestimmten Grund gegen sie entschieden hat.

Denkt man an die vergangenen “Germany’s Next Topmodel” Staffeln, dann bleiben in jedem Jahr nur ein paar Kandidatinnen im Gedächtnis. Dazu zählt auch Sara Kulka, die 2012 fast eine der Finalistinnen der Castingshow war. Weil die zweifache Mutter immer sagte, was sie wollte und damit auch immer wieder aneckte, bekam das Model damals jede Menge Sendezeit. Doch weil die Blondine nicht nur ein extrovertiertes Wesen hatte, sondern auch großes Model Talent, kam sie Woche für Woche weiter bis es darum ging, wer es ins Finale schafft. Kurz vor dem Ziel war die Reise bei “GNTM” für Sara Kulka dann vorbei. Ihre Konkurrentinnen Sarah-Anessa, Dominique, Kasia und Luisa schafften es ins Finale - sie selbst musste ihre Koffer packen. Doch für die ehemalige Kandidatin war Heidi Klums Entscheidung damals nicht gerechtfertigt. "Ich war damals einfach zu polarisierend", meinte Sara und sieht ihren früheren Charakter für ihr Aus so kurz vor dem Finale. In einem Interview packte das Model jetzt aus und erhob einige Vorwürfe gegen die Model Castingshow, die seit 15 Jahren von Heidi Klum geführt wird.

“GNTM”: Sara Kulka kann Heidi Klums Entscheidung nicht verstehen

Medienberichten zufolge, ist sich Sara Kulka sicher, dass die von der Produktion absichtlich in ein schlechtes Licht gerückt worden ist. “Obwohl ich eine der besten Kandidatinnen in der Woche war, haben die das so hingestellt, als wäre ich eine der schlechtesten gewesen”, erzählte die zweifache Mutter in einem Interview verärgert. Ob an den Vorwürfen gegen “GNTM” tatsächlich war dran ist, lässt sich jetzt, acht Jahre später, nicht mehr so einfach sagen. Auch wenn sie Heidis Entscheidung immer noch ungerecht findet, kann Sara mittlerweile nachvollziehen, dass sie damals nicht ins Finale der Castingshow gekommen ist. “Ich war einfach kein Finaltyp, das verstehe ich auch, weil damals zu der Zeit einfach zu polarisierend war und nicht das süße Mädchen von nebenan”, schließt die Blondine. Acht Jahre nach ihrer Teilnahme bei “GNTM” hat sich das Wesen des ehemaligen Models auch komplett verändert. Aus der wilden Kandidatin ist eine zweifache, verantwortungsvolle Mutter geworden. Vielleicht hätte es Sara Kulka mit ihrer jetzigen Art sogar ins Finale geschafft?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.