Anzeige

Soziale Projekte in München

Das Jahr 2020 verlief bislang nicht erfreulich. Das Coronavirus sorgt Unsicherheit und Panik bei einem Teil der Bevölkerung, die Börsenkurse verlaufen negativ, Existenzen stehen auf dem Spiel oder haben schon längst ihre Türen dichtgemacht. Doch auch inmitten von Krisensituationen dürfen wir auch nicht vergessen, dass unsere Gesellschaft des Miteinander nur bestehen kann, wenn Werte im Kopf der Menschen verankert sind, die das Zusammenleben auch garantieren.
Für viele Menschen von uns ist unsere Gesundheit fast schon eine Selbstverständlichkeit geworden. Wird atmen unsere Luft ein und aus, trinken sauberes Wasser aus dem Wasserhahn und sind bei aller Kritik zu den Systemen im Land von einem Wohlfahrtsstaat umgeben, dem das Wohl der Bürger am Herzen liegt. Dennoch müssen wir uns auch vor Augen halten, dass nur durch unsere eigene Initiative anderen Mitmenschen das Leben lebenswerter gestaltet wird. Deshalb begrüße ich es, dass es in München viele gemeinnützige Projekte und Organisationen gibt, die tagtäglich ihr Bestes geben, um Menschen zu helfen.


Eine Auswahl an gemeinnützigen Organisationen

Wenn wir mal darüber nachdenken, welche Organisationen von unseren Spenden profitieren, dann sollten wir auch die Frage aufwerfen, unter welch schwierigen Lebenssituationen Menschen auf unsere Hilfen angewiesen sind. Unter https://www.muenchen-sehen.de/leben-in-munchen/soziale-projekte-muenchen/ habe ich deshalb eine Auswahl an sozialen Organisationen aufgelistet, die in den Blickpunkt stärker gesetzt werden sollten. Darunter sind…

• Organisationen für Kinder aus ärmeren Familienkreisen
• Projekte zur Förderung der Bildung in Asien
• Unterstützung bei der Essensausgabe bei der Münchner Tafel
• Projekte für den Umweltschutz
• Förderung von Kulturzentren für Homsexuelle
• Initiativen für Krebskinder
• Vereine, die sich für Tierrechte einsetzen
• Vereine, die sich für Senioren in Armut einsetzen

Schon allein die kleine Auflistung der Themenbereiche sollte aufzeigen, dass unsere Mitmenschen sehr stark auf unser Engagement in Form von Geldspenden, aber auch auf eigene Initiativen und ehrenamtliche Mitarbeit angewiesen sind. Vielleicht lässt sich hier die eine oder andere Person inspirieren.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.