Anzeige

Adventskalender 2009-12-04

München: Marienplatz | / Adventskalender vom 4.12.2009 von (c) Brigitte Obermaier
Namenstag: Barbara, Christian
Brauchtum: Barbarazweige / Kirschzweige schneiden und in die Vase stellen
wenn sie zu Weihnachten aufblühen, kommt eine Hochzeit oder Geburt ins Haus
Gedicht: Stollen Blaue Brücke von Dresden
Rezept: Stollen Blaue Brücke von Dresden
Rezept: gesammelt und aufgeschrieben Brigitte Obermaier

Der vierte Dezember 2009
Stollen Blaue Brücke von Dresden
© Brigitte Obermaier, Muenchen, 2009-12-04

Backe, backe in Dresden einen Stollen.
Wunderbar und schmackhaft.
All die Zutaten die wir wollen.
Hergestellt ganz meisterhaft.

Mit Puderzucker umfasst.
In Dresden ist er gerne zu Haus.
Einfach lecker voller Geschmack.
Er verdient unseren Applaus.

Eine blaue entfernte Brücke schlagen.
Von Dresden an der Elbe in die Welt.
Der Dresdner Stollen kann nicht verzagen.
Den hab ich mir zu Weihnachten bestellt.


Stollen Blaue Brücke von Dresden
Vorarbeiten: Orangeat und Zitronat - fein mahlen
TM > 6 Sekunden / Stufe 8 umfüllen
Braucht etwas Zeit
Backofen: 50 Grad den Teig - vorheizen
Thermomix Mixtopf:
50 ml Milch, lauwarm verrühren mit
1 TL Zucker, und
2 Würfel Hefe
warmer Ort: ca. 15 Minuten gehen lassen ohne Rühren
200 ml Milch lauwarm, langsam unterrühren
1 TL Salz,
500 g Butter, zimmerwarm oder fluessig, dazugeben
150 g Zucker,
2 Eigelb,
2 Zitronenschale abreiben, sowie die restliche
1000 g Mehl zugeben und zu einem Teig verkneten.
TM > 3 Minuten / Knetstufe
warmer Ort: Nochmals 15 Min. gehen lassen.
200 g Sultaninen und
125 g Korinthen mit
2 El Rum traenken,
75 g Orangeat, gewürfeltem (gemahlen)
75 g Zitronat gewürfeltem (gemahlen)
250 g Mandelstiften dazugeben
TM > 1 Minuten / Knetstufe
Oval ausrollen und Stollen formen.
100 g Auf ein gefettetes und gut bemehltes Backblech geben.
Backofen:
50 Grad den Teig - 30 Minuten gehen lassen
Backofen: ca. 1 Std. bei 190-200 Grad C backen. Noch heiss mit
100 g Butter, flüssig, bestreichen und mit
nach Bedarf Puderzucker bestäuben.
o.G. gesammelt, aufgeschrieben Brigitte Obermaier, Muenchen, 2004-11-16
Naehrwerte pro 100 g: 410 kcal/1710 kj; 6 g EW; 23 g F; 43 g KH

im Thermomix schnell und einfach hergestellt
Rezepte o. G. > immer selbst ausprobieren
0
1 Kommentar
40.615
Markus Christian Maiwald aus Augsburg | 22.12.2009 | 20:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.