Anzeige

Sowas hat der Hans-Mielich-Platz noch nicht erlebt!

Wann? 13.09.2019 15:00 Uhr bis 13.09.2019 16:00 Uhr

Wo? Hans-Mielich-Platz, Hans-Mielich-Platz, 81543 München DEauf Karte anzeigen
Am Marienplatz beim Münchner Selbsthilfetag
München: Hans-Mielich-Platz |



Seit 1996 setzt sich die Bürgerinitiative Mehr Platz zum Leben für´s Viertel ein und gestaltet nun mit der Mosaikkünstlerin Hannah Oberndorfer die Bankzwischenräume mit Mosaiken.

Die nächste Platte wird von der Frauenkunstwerkstatt von LebensArt e.V. gestaltet und am 13.9. der Öffentlichkeit vorgestellt.

Buchbinder Wanningermäßig war Melly Kieweg wochenlang im Behördendschungel unterwegs bis endlich die erlösende Nachricht der Genehmigung zur dauerhaften Anbringung der Mosaikplatten kam.


Beim von der BI organisierten "Bunten Treiben" mit Schäfflertanz am Hans-Mielich-Platz schufen die Besucher*innen die erste Mosaikplatte.
Beim Münchner Selbsthilfetag am Marienplatz fertigten die Besucher*innen nun die 2. Mosaikplatte für die Bankzwischenräume am Hans-Mielich-Platz.
Kinder, Jugendliche, Männer und Frauen-alle beteiligten sich mit großer Freude an der Platzverschönerungsaktion und fertigten ihre Hände aus bunten Fliesen.
So wird der Hans-Mielich-Platz nicht nur bunter sondern stärkt auch die Stadtgesellschaft und das Miteinander.
Das Viertel freut sich schon auf weitere bunte Mosaikplatten am Hans-Mielich-Platz, viele, wie die Frauenkunstwerkstatt von LebensArt e.V., wollen sich beteiligen und die Künstlerin freut sich über das erfolgreiche Projekt

www.mehrplatzzumleben.de

1
2
2
2
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.