Anzeige

Baustellen und Stauumfahrung in den Osterferien

© Pavel Klimenko – Fotolia.com
Gerade ist rund um die Donnersbergerbrücke in München morgens noch mehr Verkehr als an normalen Wochentagen üblich. Baustellen und Bauarbeiten sorgen für Staus an einem der am meisten befahrenen Knotenpunkte in München. Vor allem Autofahrer ohne Navi mit Staumelder, die von außerhalb Münchens zur Arbeit fahren haben es schwer, pünktlich den Arbeitsplatz zu erreichen. Für alle Pendler gibt es aber nicht immer die Möglichkeit, die Staus zu umfahren. Daher bleibt in der hektischen Zeit der Osterferien noch eine andere Möglichkeit: Park & Ride Parkplätze an den S-Bahnen anfahren und von dort aus dann mit den öffentlichen Verkehrsmitteln weiterfahren.

Weiterführende Links:

Baustellenbericht München
Navigationsgeräte mit Staumelder im Test
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.