Anzeige

Über Bücher und Filme - Auflösung des literarischen Schach-Rätsels

  Zuerst die Lösung des Rätsels
http://www.myheimat.de/muecke/freizeit/literaturra... in Kürze: A = 4, B = 3, C = 2, D = 5, E = 1

Und nun etwas ausführlicher:

A. "Nur eine Dame kann eine Dame ersetzen", sagte Lily "und das scheinst du zu sein." "Was soll das heißen?", fragte ich. "Ich bin doch ein Bauer." "Richtig ...
Das Montglane-Spiel, der erste Roman von Katherine Neville wurde sofort zum Bestseller. Er spielt in zwei Zeitzonen. Während der Französischen Revolution muss ein geheimnisvolles Schachspiel, das magische Kräfte besitzt und einst Karl dem Großen gehörte, versteckt werden, bevor es in falsche Hände gerät. In den siebziger Jahren des 20. Jahrhunderts sucht und findet die Unternehmensberaterin Katherine das mysteriöse Spiel. Eine spannende Schnitzeljagd, bei der die Protagonistinnen zu Figuren in einem Spiel werden das über Jahrhunderte geht.

B. Einmal hatte sie ein Remis erreicht, was schon ein beträchtlicher Fortschritt war. Ihren einstigen Lehrer zu schlagen kam ihr wie der Gipfel des Ruhms vor. Um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen, probierte sie neue Strategien aus. ...
Die Schachspielerin. Von Bertina Henrichs. Die Geschichte einer einfachen Frau auf Naxos, die, nachdem sie das Schachspiel erlernt hat, über sich selbst hinauswächst. Ein Überraschungserfolg, der mit Sandrine Bonnaire verfilmt wurde.

C. »Aber der König gehört doch auf f7... er steht falsch, ganz falsch. Sie haben falsch gezogen! Alles steht ganz falsch auf diesem Brett... der Bauer gehört doch auf g5 und nicht auf g 4... das ist ja eine ganz andere Partie... Das ist...« Er stockte plötzlich. Ich hatte ihn heftig am Arm gepackt ...
Die Schachnovelle, das letzte Werk von Stefan Zweig, geschrieben im Exil kurz bevor er sich das Leben nahm. Sicher vielen als ungeliebte Schullektüre in Erinnerung. 1960 verfilmt mit Curd Jürgens und Hans Jörg Felmy.

D. Die Partie lief weiter. Nach dem nächsten Zug der Kaiserin und nach allen weiteren fühlte er nach den Metallplättchen, und diesmal mit Ruhe, konnte er den Spielstand daraus ableiten. Er nahm ein ungesichertes Rössel der Kaiserin. In spätestens 4 Zügen würde sie matt sein. ...
Der Schachautomat. Von Robert Löhr ist die romanhafte Umsetzung der Geschichte von Hofrat Wolfgang von Kempelen, der in der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts einen schachspielenden Automaten konstruierte. Natürlich konnte die Maschine nicht selbstständig spielen, sondern der darin versteckte Mensch. Weil die Figur, die scheinbar gegen ihre menschlichen Gegner spielte, ein in türkische Tracht gekleideter Mann war, nannte man den Automaten den "Schachtürken". Möglicherweise geht die Redewendung, etwas sei "getürkt", wenn als geschummelt wird, auf Kempelens Erfindung zurück.

E. Berndorf zieht die Tür hinter sich zu und schält sich aus seinem Trenchcoat. Die Wohnung ist warm, er geht in sein Wohnzimmer und schaltet die Stehlampe ein. Der Lichtkegel erfasst den Schachtisch und beleuchtet die Stellung, vor dem 18. Zug von Paul Keres ...
In der Der Hund des Propheten, dem 4. Roman von Ulrich Ritzel, ermittelt der Ulmer Ex-Kommissar Berndorf in Sachen Waffenhandel, behördlich abgesegneter US-Spionage (wie aktuell, immerhin erschien dieser Roman im Jahr 2003) und deutsch-deutscher Geschichte. Berndorf spielt in seiner Freizeit gerne berühmte Schachpartien nach. Ich halte Ritzel für einen der besten deutschen Krimiautoren.
0
2 Kommentare
17.868
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 19.08.2013 | 17:45  
949
Ingrid Wittich aus Mücke | 19.08.2013 | 19:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.