Anzeige

Auflösung des literarischen Reiserätsels

  Ich glaube, das Rätsel war zu leicht. Oder?

http://www.myheimat.de/muecke/freizeit/literaturra...

In diesen Büchern wurde gereist:

A. Das erste, was ihm auffiel, war die Kälte. Als er in der Warteschlange vor der Passkontrolle stand, war es dort so eisig wie auf dem Weg vom Flugzeug in die Ankunftshalle ...
Hunde von Riga. Von Henning Mankell. Es ist der 2. Band in der Reihe um Kommissar Kurt Wallander aus Ystad. Erschienen in Schweden 1992, in Deutschland 1993. Wallander reist mehrmals nach Riga, um dort wegen zwei toter Letten, die in seinem Heimatort gefunden wurden, zu ermitteln. Hintergrund ist die Unabhängigkeit Lettlands, die einige Leute mit allen Mitteln verhindern wollen. Wurde 2x für das Fernsehen verfilmt.

B. Die letzten Tage der Fahrt gab es schweres Wetter. Der Wind kam von vorn. Die Rangoon rollte von einer Seite auf die andere und stampfte mühselig in den Wellen ...
Ganz klar das ist In 80 Tagen um die Erde. Von Jules Verne (1828 - 1905). Erstmals 1873 erschienen, mehrmals verfilmt u.a. mit Pierce Brosnan als Phileas Fogg und Peter Ustinov als übereifrigen Detektiv Wilbur Fix, der Fogg verfolgt, weil er ihn für einen Bankräuber hält. Fogg hatte mit Mitgliedern aus seinem Club um 20.000 Pfund gewettet, dass er in 80 Tagen um die Welt reisen kann. Fast wäre es schief gegangen, aber das Überschreiten der Datumsgrenze rettete ihn. Heutzutage braucht man keine 80 Stunden mehr, um einmal nonstop um die Erde zu fliegen.

C. Zackige Klumpen und Tafeln starrten uns entgegen, durch welche nur ein zufälliger Pfad von den Tieren gefunden wurde. Auf der ersten bedeutenden Höhe hielten wir still. Kniep zeichnete mit großer Präzision, was hinaufwärts vor uns lag: die Lavenmassen ...
Natürlich Goethes Italienische Reise. Eine Beschreibung des Ätna auf Sizilien, den er auf Anraten eines Einheimischen nicht bestieg, sondern das Panorama vom benachbarten Monte Rosso genoss.

D. Das Raumschiff hatte die Erde erst vor 30 Tagen verlassen, doch David Bowman konnte manchmal kaum glauben, dass er je eine andere Existenz gekannt hatte...
Das ist 2001. Odysse im Weltraum. Von Arthur C. Clarke (1917 - 2008), einem britischen Science-Fiction-Autor. Zusammen mit Stanley Kubrick schrieb Clarke das Drehbuch zu Kubricks inzwischen zum Kultfilm gewordenen "2001" aus dem Jahr 1968. Ursprünglich war es nur eine Kurzgeschichte. Aus der Zusammenarbeit der beiden Herren entwickelte sich der Roman. Später schrieb Clark noch 3 Fortsetzungen.

E. Ja, der Wettern war es, der gegen Norden alles so schön machte! Es sah gerade aus, als steige aus dem See ein blauer Schimmer auf, der sich über die Landschaft ausbreitete ....
Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen. Von Selma Lagerlöf (1858 - 1940). 1909 erhielt sie als erste Frau den Nobelpreis für Literatur. Nils, der als Strafe für böse Streiche in ein Wichtelmännchen verwandelt wurde, fliegt mit dem Gänserich Martin über Schweden und lernt so sein Heimatland kennen. Es muss traumhaft sein, mit dem Flugzeug über dieses Land mit den vielen Seen zu fliegen. Vielleicht, eines Tages ...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.