Anzeige

Ausflugsziele "Geiseltalsee"

Mücheln: Marina | Mücheln Marina- Ein ehemaliger Braunkohletagebau, von einer Fläche rund 2.600 ha. Am 30 Juni 2003 wurde der Startschuss, für die Entstehung des größten künstlich angelegten Sees in Deutschland, durch den Beginn der Flutung gegeben. Ausgangspunkt ist "Marina Mücheln". Ein Rundweg (asphaltiert) um den See (ca. 30 km) bietet- Radfahrern, Wanderern, Inlineskaten, Nordic Walking und anderen Bewegungsarten beim Flanieren, schöne Aussichten auf den See. Wer es bequemer möchte kann eine Runde mit dem Geiseltalexpress fahren 9 € pro Person, ca. 2 Stunden mit 2 Haltepunkten an interessanten Stellen. Endlich im August wurde ein Teil zur Nutzung (Baden, Segeln usw.) zur Freude der Besucher freigegeben. Hier ein paar Schnappschüsse von der Rundfahrt, als Appetitanreger für einen kurz Tripp zum Geiseltalsee.
1 1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
6
Bad Kösenerin aus Bad Kösen | 26.08.2012 | 18:25  
76.404
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 04.06.2014 | 08:18  
3.645
Adolf Klesla aus Naumburg (Saale) | 04.06.2014 | 21:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.