offline

Peter Thöne

147
myheimat ist: Mönchengladbach
147 Punkte | registriert seit 16.01.2009
Beiträge: 7 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 11
Folgt: 6 Gefolgt von: 6
Aufgewachsen bin ich in Steinhausen auf dem Wasserweg und bin in Liedberg 8 Jahre in die Kath. Volksschule gegangen. Nach meiner Zeit bei der Bundeswehr habe ich geheiratet und seit diesem Zeitpunkt ist meine Heimat Rheydt. Ich wehre mich entschieden dagegen, ein Gladbacher zu sein, denn Rheydt ist für mich persönlich die schönere Stadt und wenn sich Gladbacher auf ein Pferd setzen, nur um sagen zu können "ich bin ein Rheydter" so kann ich nur sagen, Neid. Rheydt wurde schon von den Beatles besungen, ich erinnere an den Song "Ticket to Rheydt" oder ein bekanntes Volkslied " ein Jäger aus der Pfalz, der Rheydtet durch den grünen Wald" oder im Gedicht " wer Rheydtet so spät durch Nacht und Wind" wo frage ich, gibt es Ähnlichkeiten mit Gladbach? schlimm ist vor allem, wenn in den Medien von der Mönchengladbacher Burg "Schloß Rheydt" geschrieben wird. Dies musste einmal geschrieben werden. :-)
17 Bilder

Der Kunstmaler Franz Seraph Thöne *04.02.1851in Wewer +22.06.1906 in Düsseldorf 2

Peter Thöne
Peter Thöne | Mönchengladbach | am 10.09.2010 | 1426 mal gelesen

Wer hat Fotos von Bildern oder sogar Original Bilder des Künstlers? Die hier abgebildeten Fotos hat mein verstorbener Onkel zusammen getragen. Ein wahrscheinlich gemeinsamer Vorfahre ist Wilhelm I. Thöne geb. ca. 1630 in Cörbecke/Warburg, gest. zwischen 1713,1716, verh. mit Catharina Teves, sie hatten 11 Kinder. Sein Sohn Christian wurde 1665 in Bökendorf geboren und ist der Ahnherr meiner Linie. Georg ca. 1669 in Herste...

8 Bilder

Schultüten einmal in einer anderen Form 5

Peter Thöne
Peter Thöne | Mönchengladbach | am 31.08.2010 | 1148 mal gelesen

08.09.2011 nun ist unser jüngstes Enkelkind, unsere Maus, auch ein Schulkind. Wir wundern uns nicht mehr, wo die Zeit geblieben ist, sondern wir freuen uns auf das, was noch kommen wird und hoffen, das wir noch sehr lange teilhaben können, am Leben unserer Kinder und Enkel.

20 Bilder

Niers und Bresges-Park 1

Peter Thöne
Peter Thöne | Mönchengladbach | am 28.01.2009 | 1747 mal gelesen

Die Niers fließt durch Rheydt in Richtung Rheydter Schloss und weiter, bis sie schließlich in die Maas einfließt. An der Niers gibt es viele Wander und Radwanderwege, die an Idyllischen Plätzen zum rasten einladen, der Bresgespark ist einer der schönen Verweilplätze an der Niers, hier sind oft Modellboote und Schiffe zu bestaunen, es gibt verschiedene Arten von Wasservögeln und in den Teichen sind große und kleinere Fische...

24 Bilder

Bischof Nikolaus aus Rheydt 1

Peter Thöne
Peter Thöne | Mönchengladbach | am 27.01.2009 | 1327 mal gelesen

Bischof Nikolaus, ist nicht der Weihnachtsmann, auch wenn sich verschiedentlich Weihnachtsmänner als Nikolaus ausgeben. Nikolaus war ein Bischof, ein frommer Mann, der aus einem reichen Elternhaus entstammte und seinen Reichtum an Bedürftige ausgab. Um den Bischof Nikolaus ranken sich viele Legenden. Nikolaus ist der Schutzpatron der Kinder und der Schiffer und es ist schade, das er oft nicht so dargestellt wird, wie es ihm...

9 Bilder

Liedberg

Peter Thöne
Peter Thöne | Mönchengladbach | am 26.01.2009 | 581 mal gelesen

Liedberg, ein wunderschönes Dorf mit einem historischen Ortskern, hier bin ich zur Schule gegangen, habe meine Kindheit verbracht, obwohl, es muss hier von 3 Orten in einem Dorf gesprochen werden, denn Liedberg, Steinhausen und Drölsholz, gehören zusammen, wie, ja wie eben etwas zusammen gehört. http://de.wikipedia.org/wiki/Liedberg http://de.wikipedia.org/wiki/Steinhausen_(Korschenbroich)

16 Bilder

Meine Enkel

Peter Thöne
Peter Thöne | Mönchengladbach | am 25.01.2009 | 309 mal gelesen

Enkel sind etwas wunderbares, man sieht wie sie wachsen, wie sie sich entwickeln und wie richtige Persönlichkeiten daraus entstehen.

18 Bilder

Meine Werke 5

Peter Thöne
Peter Thöne | Mönchengladbach | am 23.01.2009 | 580 mal gelesen

Seit meiner frühesten Kindheit zeichne ich und male, leider konnte ich aus finanziellen Gründen mein Hobby nicht zum Beruf machen, obwohl ich schon einen künstlerischen Beruf erlernte. hier möchte ich nun einige meiner Bilder zeigen.