offline

Detlef Albrecht

810
myheimat ist: Menden
810 Punkte | registriert seit 12.05.2013
Beiträge: 79 Schnappschüsse: 150 Kommentare: 15
Folgt: 1 Gefolgt von: 5
Bin ein Schreiberling mit vielen Facetten, eifere den "Armen Poeten" von Carl Spitzweg nach. Führe die Narren durch das Karnevalsmuseum im Teufelsturm in Menden an der Nase herum und manchmal auch im Turm. Das Kurkölnische Menden und Westfalen liegt mir am Herzen und auf der Hosentasche. Neustes Werk ist "Historische Kurzgeschichten aus Westfalen" in der Mord, Kriege, Fehden, Fehme und Hexen im Westfalen um 800 bis 1815 eine große Rolle spielten. Lieblingszitate: "Wahrheit ist, was der Mensch bereit ist zu glauben" "Das schwierige an der Kunst ist, davon Leben zu müssen." "Schreiben ist, sich in eine Welt begeben, die es so nicht gibt". "Mach das Kleine, damit Du das Große gewinnst"
1 Bild

Kunst im Landtag Düsseldorf

Detlef Albrecht
Detlef Albrecht | Düsseldorf | am 17.05.2013 | 87 mal gelesen

Düsseldorf: Landtag NRW | Schnappschuss

1 Bild

Rheinpromenade Düsseldorf im Regen

Detlef Albrecht
Detlef Albrecht | Menden | am 16.05.2013 | 296 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Blick aus dem Landtag in Düsseldorf auf die Altstadt

Detlef Albrecht
Detlef Albrecht | Düsseldorf | am 16.05.2013 | 108 mal gelesen

Düsseldorf: Landtag NRW | Schnappschuss

1 Bild

"Ich geh Schulhof", von Philipp Möller, ein Lesetipp der Extraklasse

Detlef Albrecht
Detlef Albrecht | Menden | am 12.05.2013 | 265 mal gelesen

Erstmal im voraus, dieses Buch ist voll Krass, der Schulalltag an einer Berliner Grundschule aus der Sicht des Aushilfslehrers Philipp Möller. Erlebt, erlitten und verlassen von Eltern, Vollpädagogen und Politikern, der Lehrer. Mit viel Humor und Tränen erzählt dieser Lehrer Möller Geschichten aus dem deutschen Bildungschaos an einer Berliner Grundschule mit einem sehr hohen Migrantenanteil. Kinder deren Sprache eher einer...