Melle: Dubioser Autoverkauf

Melle: Ein Mann wurde am Samstag von einem unbekannten Mann angesprochen und gefragt, ob er jemand kennt, der seinen BMW kaufen möchte. Der Mann zeigte selbst Interesse an dem Auto. Jedoch wollten die TÀter nur an sein Geld, was ihnen auch gelungen ist.

Am Samstag gegen 10 Uhr wurde ein Mann aus Gamba in der Haferstraße/Kirchastraße von einem Unbekannten angesprochen und gefragt ob er jemand kenne, der einen gebrauchten blauen 3er BMW kaufen will. Der Angesprochene gab an, selbst Interesse an dem Auto zu haben. Der 40 Jahre alte Mann besorgte das vereinbarte Geld fĂŒr den Autokauf. Bei der Besichtigung des BMWs waren außer dem Unbekannten, ein weiterer Mann und eine Frau anwesend. Bevor der Kaufvertrag unterzeichnet wurde, stellte der VerkĂ€ufer klar, er mĂŒsse erst seine Frau Nachhause fahren da sie krank sei. Gemeinsam mit den drei unbekannten Personen fuhr der 40-jĂ€hrige Mann aus Gamba auf der A 30 Richtung OsnabrĂŒck. Nachdem der Wagen die Autobahn verlassen hatte, hielt dieser in der NĂ€he einer Anschlussstelle an. Die Frau und der VerkĂ€ufer verließen das Auto. Nach circa 20 Minuten verließ auch der zweite Mann das Auto. Nach kurzer Zeit verlor der der GeschĂ€digte das Bewusstsein. Er wurde auf einem Feldweg nahe des Nahner Friedhof wach. Das Geld, das fĂŒr das Auto vorgesehen war, war nicht mehr da.

Die Polizei fahndet nun nach diesen TĂ€tern

Der etwa 40 Jahre alte krĂ€ftige VerkĂ€ufer ist circa 1,80 bis 1,90 Meter groß. Er hat schwarze Haare und sprach deutsch mit Akzent. Bekleidet war er mit einer dunklen Sonnenbrille, einer schwarzen Lederjacke und einer schwarzen Hose. Der zweite Mann ist Ă€lter als 40 Jahre, groß und schlank. Seine Haare sind kurz und schwarz. Außerdem trug er einen schwarzen Oberlippenbart. Dieser Mann war bekleidet mit einer schwarzen dicken Jacke und einer khakifarbenen Stoffhose. Die Frau wurde schlank und 1,70 bis 1,80 Meter groß beschrieben. Sie hatte einen schwarzen, schulterlangen Zopf und trug eine rote Jacke, eine dunkle Hose, braune Stiefel und fĂŒhrte eine rote Tasche mit sich.

Quelle: Presseportal der Polizei
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen fĂŒr Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
19.936
Kurt Battermann aus Burgdorf | 20.10.2015 | 18:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.