Anzeige

Umziehen fürs neue Gemeindehaus

Der kleine Golf wurde mehrmals voll beladen.

Im Rahmen der Aktion "MEVJ versteigert sich" halfen einige engagierte Freiwillige von Meitingens Evangelische Jugend Frau Ertz aus Meitingen bei ihrem Umzug ins St.-Martha-Heim.

Zwischen dem 23.12.2007 und dem 6.1.2008 bot MEVJ mit ihrer Aktion "MEVJ versteigert sich" ihre Arbeitszeit zu Gunsten des Umbaus ihres neuen Gemeindehauses an. Die Gottesdienstbesucher konnten nach den Gottesdiensten ihr persönliches Gebot für rasenmähen, babysitten und sogar ein professionelles Fotoshooting abgeben. Am 6. Januar wird ausgewertet, wer der Höchsbietende ist und somit den Zuschlag bekommt. Das Geld wird für den Umbau des Gemeindehauses gespendet.
Die Töchter von Frau Ertz aus Meitingen boten den Jugendlichen, im Rahmen dessen, eine Spende fürs neue Gemeindehaus, wen sie beim Umzug ihrer Mutter ins St.-Martha-Heim helfen. So opferten Tobias Kunz, Markus Schulze und Felix Henkelmann vom Jugendausschuss und Stefan Kohl einige Stunden ihrer Weihnachtsferien und trugen emsig Kisten und Möbel vom Wohnpark Laubenbach zum St.-Martha-Heim. Die Töchter waren sichtlich froh über die tatkräftige Hilfe der Freiwilligen und spendeten neben zwei Schachteln merci noch 50 Euro zu Gunsten des neuen Gemeindehauses.
1
1
1
1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
23.394
Ursula Schriemer aus Greifenberg | 03.01.2008 | 17:58  
3.100
MEVJ Meitingens Evangelische Jugend aus Meitingen | 04.01.2008 | 12:01  
40.615
Markus Christian Maiwald aus Augsburg | 23.07.2008 | 17:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.