Anzeige

Volleyballer des TSV Meitingen schaffen Aufstieg in Schwabens höchste Liga

Die Herren des TSV Meitingen beenden die Volleyball-Saison auf dem 2. Tabellenplatz mit 28:8 Punkten ganz knapp hinter dem TV Memmingen (ebenfalls 28:8 aber mit besserem Satzverhältnis) und steigen damit direkt in die Bezirksliga auf. Zwar stand der Aufstieg bereits am vorletzten Spieltag fest, als man noch mit 28:4 Punkten wie der sichere Tabellenführer aussah. Doch letztlich ging es noch um die Meisterschaft in der Bezirksklasse, die man dann leider mit 2 Niederlagen am „verkorksten“ letzten Spieltag in Memmingen an die Gastgeber abgeben musste. Insofern wird die Freude über den Aufstieg nur durch die versäumte Meisterschaft etwas getrübt. Nichts desto trotz blickt der TSV Meitingen optimistisch in die neue Saison, in der es schwer genug sein wird, den Klassenerhalt zu schaffen. Die abschließende Tabelle der Bezirksklasse Schwaben gestaltet sich wie folgt:

Platz Mannschaft Spiele Punkte Sätze Bälle
1. TV Memmingen 18 28:8 49:22 1624:1428
2. TSV Meitingen 18 28:8 46:25 1620:1426
3. TC Nordendorf 18 24:12 43:26 1606:1449
4. TSV Inchenhofen 1 18 20:16 40:32 1580:1504
5. TSV Nördlingen 18 18:18 38:32 1575:1521
6. TV Dillingen 18 18:18 33:37 1498:1541
7. TV Nesselwang 18 16:20 33:42 1574:1696
8. TSV Friedberg 3 18 12:24 27:40 1400:1518
9. TV Senden-AY 18 10:26 28:46 1501:1640
10. DJK Augsburg-Hochz. 18 6:30 13:48 1168:1423

Als letzter Termin in dieser Saison steht noch die Teilnahme beim Bezirkspokalfinale am 27. März in Weißenhorn bei Ulm an. Außerdem hat auch die 1. Damenmannschaft des TSV Meitingen als Tabellenführer der Kreislga Nord am letzten Spieltag am 20. März zu Hause gegen den Verfolger aus Haunstetten die Chance auf den direkten Aufstieg in die Bezirksklasse, wofür die gesamte Herrenmannschaft die Daumen drückt.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin meitinger | Erschienen am 26.03.2010
2 Kommentare
110
SC Biberbach aus Biberbach | 16.03.2010 | 12:24  
20.961
Tanja Wurster aus Augsburg | 16.03.2010 | 13:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.