Anzeige

TSV Meitingen Handball: Meistertitel in der Bezirksliga für die weibliche D-Jugend

Meistermädels des TSV Meitingen: (Vordere Reihe von links) Tizia Christi, Kim Bartosch, Agnesa Haydini, Lena Perkl, Maria Pfeifer, Luisa Merkle, Lina Hengelein, (hintere Reihe von links) Matea Lovrenovic, Marina Auernhammer, Luisa Beck, Anja Ruisinger, Luisa Henkelmann und Trainerin Anne Hecht
Außergewöhnlich früh haben unsere Mädels die Saison beendet und den Meistertitel nach Meitingen geholt, obwohl die anderen Mannschaften noch mehrere Spieltage vor sich hatten. Mit 31:5 Punkten waren sie nicht mehr einzuholen.
In ihrem letzten Punktspiel mussten die Meitinger Mädels gegen den direkten Konkurrenten des SC Vöhringen antreten. Beide Mannschaften hatten nur fünf Punkte auf der Minusseite, sodass hier die Entscheidung für die Meisterschaft fallen würde. Hochmotiviert gingen sie das „Spiel des Tages“ an und zeigten ihr ganzes Können. Voll konzentriert stand die Abwehr, jede kleinste Unsicherheit der Vöhringer wurde ausgenutzt. Sofort kam es zur Balleroberung und mit schnellem Angriff zum Torerfolg. Auch ein Durchbruch 1:1 wurde oft vereitelt, was allerdings einige gelbe Karten nach sich zog. Trotzdem war es aber kein unsportliches Spiel. Im Angriff waren wieder mal unsere Torjägerinnen Luisa M., Kim, Marina und Luisa B. sehr erfolgreich, was dann auch zu dem deutlichen Endergebnis von 21:12 führte (Halbzeit 11:7): Danach war der Jubel groß und die Meisterschaft gesichert.
Nach einer kurzen Verschnaufpause geht es gleich weiter mit der Vorbereitung auf die kommende Saison. Jetzt ist also für zukünftige Handballer der richtige Zeitpunkt einzusteigen und das bei einem Schnuppertraining gleich auszuprobieren. Kontaktdaten und Trainingszeiten für die jeweiligen Altersgruppen finden Sie auf unserer Webseite unter www.meitingen-handball.de.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 01.04.2017
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.