Anzeige

TSG "Lechbruck" Waltershofen - Beim Sommerfest ist Spaß und Spiel Trumpf

Spannende Spiele im Fußball- und im Volleyballbereich prägten das sportliche Programm beim Waltershofer Sommerfest, das sich großem Besucherzuspruch erfreute. (Foto: Peter Heider)
 
Spannende Spiele im Fußball- und im Volleyballbereich prägten das sportliche Programm beim Waltershofer Sommerfest, das sich großem Besucherzuspruch erfreute. (Foto: Peter Heider)
Meitingen: Sportplatz Waltershofen |

Der Turniertag mit Volleyball- und Fußballturnier steht im Mittelpunkt beim fünften Sommerfest des Waltershofener Hobbysportvereins

Bereits zum sechsten mal durfte die TSG "Lechbruck" Waltershofen e.V. wieder viele Hobbymannschaften aus Nah und Fern auf ihrem heimischen Rasen im Lechtal begrüßen. Das milde und trockene Wetter bot hervorragende Bedingungen für die aktiven Hobbyathleten sich auf dem satten Grün des Sportgeländes auszupowern und zu bridgen, baggern und kicken. Insgesamt waren vier Volleyballmannschaften und acht Fußballteams zur Veranstaltung erschienen. „Die Stimmung unter den Sportlern war hervorragend, die Spiele von Fairness und einem kameradschaftlichen Miteinander geprägt, was von allen Verantwortlichen erfreulich zur Kenntnis genommen wurde“, freute sich der Sportleiter der TSG Waltershofen, Maximilian Neuner.

Die Turniergewinner heißen Bacardi-Boys und Blockstars

Das Finale des Fuß-ballturniers gewann die Mannschaft „Bacardi Boys" aus Münster. Diese konnten sich im Finale gegen die "TSG für 18,99€ besoffen sein" durchsetzen und somit die Finalniederlage des letzten Jahres wieder gut machen. Beim Volleyballturnier ging der Sieg an die Hobbyvolleyballer „Blockstars“ aus Nordendorf. Die TSG "Lechbruck" gab sich als guter Gastgeber und schafften es in Summe auf Platz 10 - wie sich dies Zahl auf die Einzelplatzierungen aufteilt sei dahingestellt. :-)

Mittags gab es zur Freude der Besucher und Veranstalter eine kulinarische Neuheit: Frisch gegrillte Hähnchen „flogen vom Grill“ und gingen weg wie warme Semmeln. Außerdem wurde das gute Wetter genutzt, um am Abend das Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Schweden zu verfolgen. Ein großer Biergarten mit Weizenbar und eine Weintheke trugen zu guten Unterhaltungen und zum Fachsimpeln anlässlich der Fußballweltmeisterschaft bei.

Volleyballturnier auf dem Sommerfest, nicht mehr wegzudenken

Beim Volleyballturnier war wieder einiges geboten. Mit dabei dieses Jahr waren die Volleyballteams aus Gablingen, Nordendorf und Biberbach. Zusammen mit den Sprungwundern, kämpften sie um den Turniersieg.Gespielt wurde in der Vorrunde im Ligasystem. Alle Teams spielten 2 Mal gegeneinander in einem Hinspiel und Rückspiel. Danach ergab sich eine Tabelle aus 4 Plätzen, die dann in den PlayOffs den Turniersieger ausspielten.


Nach insgesamt 12 Spielen ergab sich dann eine kuriose Tabellenkonstellation. Der erste Platz ging an die Blockstars aus Nordendorf die all ihre Spiele, teils knapp und teils souverän, gewinnen konnten. Platz 2-4 teilten sich dann nacheinander die Teams aus Gablingen, Biberbach und unsere Sprungwunder. Alle Mannschaften waren punktgleich und konnten nur anhand der erspielen Spielpunkte ihren Tabellenplatz zugeordnet werden.

Turnierverlauf mit kurioser Tabellenkonstellation

Somit kam es dann in den PlayOffs zu den Spielen Blockstars gegen die Sprungwunder, was Nordendorf ohne Probleme mit 29-17 gewann und zum Spiel Gablingen gegen Biberbach. Dort sah es am Ende der Partie etwas knapper aus. Mit 21-19 setzte sich Gablingen durch und zog somit ins Finale gegen die fast übermächtigen Nordendorfer ein.
Im kleinen Finale musste Waltershofen mit 30-16 gegen Biberbach zu Recht als Verlierer den Platz verlassen, da am Ende den Sprungwundern deutlich die Kraft fehlte.Im großen Finale spielten die Nordendorfer Blockstars gegen die Gablingen Voltaren. Das Spiel war sehr hochklassig und bis zu Schluß sehr spannend. Am Ende gewannen die Blockstars denkbar knapp, mit 18-17.

Ein toller Turniertag ging zu Ende beim diesjährigen Sommerfest 2018 und war wie jedes Jahr ein voller Erfolg.

Volleyballplatzierungen:
Platz 1. Blockstars Nordendorf
Platz 2. Gablingen Voltaren
Platz 3. Biberbach VolleyBiber
Platz 4. Waltershofen Sprungwunder

Fußballplatzierungen:
Platz 1. Bacardi Boys Münster
Platz 2. TSG für 18,99 € besoffen sein
Platz 3. SC Ostendorf
Platz 4. FC Langenreichen
Platz 5. SW Kickers
Platz 6. TSG Lechbruck Waltershofen
Platz 7. 1. FC Naturtrüb
Platz 8. Lechspitz Löwen Waltershofen
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 07.07.2018
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.