Anzeige

Tolles Ski-Hüttenjugendlager am 10. und 11. März 2018 in Garmisch!

Auch in diesem Jahr organisierte die Skiabteilung des TSV Meitingen wieder ein Skilager für skibegeisterte Kinder und Jugendliche aus Meitingen und Umgebung. 31 Kinder im Alter zwischen 8 und 16 Jahren waren mit dabei. Sie wurden bestens von 8 Betreuern aus der Übungsleitermannschaft der Skiabteilung versorgt. Es ging, wie auch in den vergangenen Jahren mit dem Bus nach Garmisch in die Jugendherberge und dort ins Skigebiet Classic mit der weltberühmten Kandahar Weltcup Abfahrt. Egal ob im Bus, am Skihang oder in der Unterkunft, die Stimmung war einfach toll. Daran konnte auch das Wetter nichts ändern, dass sich an diesem Wochenende stets bewölkt zeigte und am Samstagnachmittag sogar mit leichtem Nieselregen auffuhr. Die Pisten waren super präpariert und selbst wenn der Schnee am Nachmittag etwas sulzig und schwer war, so stellte das einfach eine zusätzliche Herausforderung an die jungen Nachwuchsskifahrer dar, die sie allesamt bestens meisterten. Und es blieb sogar noch genug Energie, um sich am Abend gemeinsam in der Jugendherberge an der Boulderwand zu messen ????. Auch hier war für Spaß und Abwechslung gesort!
Am Sonntagvormittag dann das Highlight: die Rennstrecke wurde ausgeflaggt. Unermüdlich fuhren die Kids rauf und runter und durch den Parcours hindurch. Dabei bekam jede und jeder von den Skilehrern individuelle Tipps, um das eigene Fahrkönnen zu verbessern.
Am Nachmittag ließen sich alle Wintersportler noch die leckeren selbstgebackenen Kuchen von zuhause schmecken, bevor es dann gemeinsam wieder in Richtung Meitingen ging. Pünktlich um 18.00 Uhr konnten die Eltern dann ihre zufriedenen, strahlenden Kinder wieder in Empfang nehmen!
Schön war´s !!!
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 07.04.2018
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.