Anzeige

Sonniges Ski-Hüttenjugendlager beim TSV Meitingen

Am 16. Februar 2019 ging es für 30 junge Skifahrer und 10 Übungsleiter zum Hüttenjugendlager nach Garmisch-Partenkirchen. Bei traumhaften Bedingungen wandelten sie auf den Spuren der großen Ski-Stars und trainierten auf der Olympia- oder der Kandahar-Abfahrt. Hier und da waren sogar noch Reste von der blauen Streckenmarkierung des letzten Weltcup Rennens zu sehen. Das war natürlich Motivation pur für die jungen Nachwuchsrennfahrer.
Abends ging es dann weiter in die Jugendherberge, wo es eine leckere Stärkung für alle gab und man den Tag mit Hüttenspielen ausklingen ließ.

Am nächsten Tag sorgte strahlender Sonnenschein erneut für geniale Verhältnisse. Wem die super präparierten Pisten zu langweilig waren, der testete die Rennstrecke oder ging in den Funpark.
Ein reiche Auswahl an Kuchen (Danke an die Spender! ;-) ) sorgte für einen gelungenen Ausklang bevor es dem Bus wieder zurück nach Meitingen ging.

Es war ein tolles Wochenende und die Skiabteilung freut sich schon auf das nächste Hüttenjugendlager!
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 02.03.2019
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.