Anzeige

Schach – SV Thierhaupten 2. Mannschaft schließt Saison ab

Am 12.05.2018 trat die zweite Schachmannschaft Thierhaupten zum letzten Spiel in der diesjährigen Kreisliga 3, gegen Lechhausen 2 an und schloss mit dem vorletzten Platz ab.


Es ging für Thierhaupten noch um die Behauptung des vorletzten Platzes vor Kriegshaber 5, die mit derselben Mannschaftspunktzahl jedoch ein schlechteres Brettpunkteverhältnis (Bpkt) aufwiesen. An Brett 5 konnte der Neuzugang des SVT Bernd Leidendecker ein starkes Unentschieden erringen. Sein Gegner konnte in der Eröffnung zwar die Initiative ergreifen und Druck aufbauen, jedoch vermochte er dies nicht in einen Vorteil verwerten und bot somit Remis an. Ein starker Sieg gelang Oliver Hüttenhofer, dessen Gegner eine Mattdrohung übersehen hatte. Oliver erkannte den Fehler und schlug gnadenlos zu, womit er der Mannschaft einen wichtigen Punkt beisteuerte. Die anderen Bretter gingen gegen die starken „Lechhauser“ leider verloren, wonach das Ergebnis mit 1,5 – 6,5 feststand.
Da Kriegshaber 5 ebenfalls verlor, konnte Thierhaupten den vorletzten Platz vor Kriegshaber mit einem Abstand von 2 Brettpunkten behaupten. Die Tabelle zeigt den Endstand in Kreisliga 3 nach 7 Spielen (Spiele gegen Rainer SC mit 8-0 gewertet):


Rang Mannschaft 1 2 3 4 5 6 7 8 9 MPkt BPkt
1. Rochade 2
** 3½ 7 6 4½ 6½ 8 6 8 14 - 2 49,5 - 14,5
2. Schachfreunde Augsburg 3
4½ ** 4 3½ 8 6 7 5½ 8 13 - 3 46,5 - 17,5
3. SG Augsburg 3
1 4 ** 4 5 8 6 8 8 12 - 4 44,0 - 20,0
4. Lechhausen 2
2 4½ 4 ** 4 4 6½ 7 8 11 - 5 40,0 - 24,0
5. Haunstetten 4
3½ 0 3 4 ** 6½ 4½ 6 8 9 - 7 35,5 - 28,5
6. Kissing 2
1½ 2 0 4 1½ ** 6 7 8 7 - 9 30,0 - 34,0
7. Thierhaupten 2
0 1 2 1½ 3½ 2 ** 4 8 3 - 13 22,0 - 42,0
8. Kriegshaber 5
2 2½ 0 1 2 1 4 ** 8 3 - 13 20,5 - 43,5
9. Rainer SC
0 0 0 0 0 0 0 0 ** 0 - 16 0,0 - 64,0

Thierhaupten 2 spielte mit 8 Spielern in der Mannschaft, nach langer Zeit wieder zum ersten Mal in der Kreisliga. Bei Vergleich der Spielstärkezahlen der Spieler stand Thierhaupten bereits zu Beginn in der starken Liga als Außenseiter fest. Deshalb ist der errungene 7. Platz durchaus zufriedenstellend. Die Spieler des SVT konnten durch dieses Spiel gegen starke Gegner wichtige Erfahrung sammeln. Die Spiele gegen die „Rainer Mannschaft“ wurden aufgrund deren Aufgaben in der Liga nicht gewertet.
Bei Thierhaupten waren die erfolgreichsten Spieler mit jeweils 3 Punkten Samuel Davies, Bastian Schleicher und Oliver Hüttenhofer. Eine besonders starke Saisonleistung zeigte Oliver Hüttenhofer. Bei einem Spielstärkeschnitt seiner Gegner von 1448 konnte er 3 von 6 Punkten holen und seine DWZ-Zahl dadurch um 144 verbessern.
Über die weitere Zukunft wird im Sommer entschieden, ob Thierhaupten 2 weiterhin in Kreisliga 3 spielt, oder ob in die Kreisklasse gewechselt wird, bei der 4 Spieler pro Mannschaft antreten.

Der Verein würde sich über weitere Neuzugänge sehr freuen. Bei Interesse für die nächste Saison, die ab September beginnt, können sich Schachfreunde sehr gerne beim neuen Vorstand der Schachabteilung, Gerhard Regler, melden.

(Text: Bastian Schleicher)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.