Anzeige

Nicole Bock 2 Platz deutsche Meisterschaft in Neumünster

Kata in Anwendung als Kampf gegen 2 Gegner, Nicole mit Doppeltechnik
Die Meitingerin Nicole Bock (18 Jahre) begann im Alter von 9 Jahren in Herbertshofen mit Karate. Später wechselte sie zum Polizeisportverein Augsburg, deren Dojoleiter und Trainer Peter Voit ihr die wichtigen Schritte in der Sportlerkarriere zeigt. Schon sehr früh stellten sich bei der ehrgeizigen jungen Sportlerin die ersten Erfolge auf Einsteigerturnieren ein. Sie reifte zur routinierten Wettkämpferin heran. Es zeigte sich ihr herausragendes Talent in Kata. Die KG Höhenkirchen - Augsburg lieferte ihr die Plattform um auf hochrangigen Turnieren starten zu können. Der deutsche Vizemeistertitel mit der Kampfmannschaft Höhenkirchen – Augsburg auf der offiziellen deutschen Karatemeisterschaft in Neumünster am 12.4.17, belohnte sie für die vielen Stunden harten Trainings. Trotz der knappen Zeit als Abiturientin gibt sie Ihr Wissen als Trainerin an die Kinder von Shogun Meitingen weiter und beweist damit ihre Bodenständigkeit. Eine interessanter Zusammenhang dabei ist, dass ihr erster Trainer der sie als Anfängerin schon trainierte, Gottfried Schrag nun der Dojoleiter und Gründer von Shogun Meitingen ist. So schließt sich der immer wiederkehrende Kreis, der über Jahrhunderte den Kampfsport entwickelte. G. Schrag: „schon als kleines Mädchen war Nicole unwahrscheinlich konzentriert im Training und unterschied sich schnell in der Leistung von den anderen, der Lohn dieser Anstrengung sind nun Ihre Erfolge“.
Shogun Meitingen gegründet im Januar 2017 ist ein offiziell im bayerischen Karatebund, BLSV und deutschen Karateverband organisierter Verein. Als Ziel hat sich Shogun Meitingen die Förderung des Sportkarate an die Fahne geschrieben. Mit seinen 4 Trainern wird die Jugendgruppe von 14 Kindern intensiv betreut. Um das gewährleisten zu können, werden z.B. für das Jahr 2017 auch nicht mehr 6 Kinder neu aufgenommen. Der Anfängerkurs startet am 2.5. Anmeldungen unter Tel.: 0175 2017128
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 06.05.2017
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.