Anzeige

LG Zusam dominiert die Donau-Rieser-Jedermannslaufserie - Christina Kratzer, Tobias Gröbl und Felix Gollmitzer holen sich die Gesamtsiege

Die Bestplatzierter der Jedermannslaufserie 2017
 
LG-Läufer beim Auslaufen
Meitingen: Wald | Mit dem Rainer „Lauf am Lech“ ging die 42. Jedermannslaufserie der LG Donau-Ries zu Ende. Insgesamt 369 Teilnehmer sorgten zum Abschluss nochmals für einen würdigen Rahmen, wobei die Läufer der LG Zusam erneut einen großartigen Eindruck hinterließen.
Bei weitgehend guten Streckenverhältnissen konnte auf der ebenen 10,4 Kilometer langen Lechrunde schnell gelaufen werden. Gleich vom Start weg machten sich die beiden dominanten Läufer Tobias Gröbl und Mario Leser mit einem Wahnsinnstempo auf die Reise. Obwohl gesundheitlich nicht auf der Höhe zeigte Tobias Gröbl eine starke Leistung und überquerte die Ziellinie nach genau 34:00 Minuten. Mit Seitenstechen und schweren Beinen von einem harten Hallentraining tags zuvor hatte Mario Leser auf der zweiten Streckenhälfte zu kämpfen. In 34:59 Minuten belegte er jedoch souverän den zweiten Platz. Bestens in Szene setzen konnten sich auch der 16-jährige Felix Gollmitzer als Fünfter sowie Wenzel Kurka und Thomas Eser, die die Plätze Sieben und Neun im Zieleinlauf beim Georg-Weber-Stadion erreichten. Eine ebenso gute Serie absolvierte Bernhard Hopfner mit dem 19. Platz. Im Sommer viel auf dem Fahrrad unterwegs, packt der Lauterbacher im Winterhalbjahr seine Läuferqualitäten aus.
Ihre Stellung als beste Läuferin der diesjährigen Serie unterstrich Christina Kratzer. In Begleitung von Fabian Munz und Georg Weger, die für das nötige Tempo sorgten, erreichte die 27-jährige Langenreichenerin im Gesamteinlauf den 31. Platz.
Gleichzeitig fielen im Rain die Entscheidungen in der Einzel- und Mannschaftswertung. Mit vier Einzelerfolgen wurde Tobias Gröbl zum neunten Mal Sieger der Gesamtserie. Damit war natürlich auch der Sieg in der Männer-Hauptklasse eine klare Angelegenheit für den 34-jährigen Itzinger. Ebenso souverän sicherte sich der um zehn Jahre jüngere Mario Leser den zweiten Gesamtplatz. Wenzel Kurka als Vierter und Thomas Eser als Sechster unterstrichen die Dominanz der LG Zusam. Der Sieg in der Jugendklasse U18 ging mit einer überlegenen Vorstellung an Felix Gollmitzer während sich Johannes Carry auf Platz Vier bei der Jugend U20 wieder fand. Jeweils mit dritten Plätzen in ihren Altersklassen rundeten Georg Weger und Werner Friedel das erfreuliche Auftreten bei den Männern ab.
Drei Tagessiege und ein zweiter Platz waren für Christina Kratzer der Schlüssel zu ihrem ersten Serien-Gesamtsieg. Erfreulich, dass in der Frauen-Hauptklasse mit Verena Kurka auf dem dritten Platz und Anna Knötzinger mit Platz Sechs zwei weitere junge Läuferinnen zu den Besten gehören. Gerti Morenweiser durfte sich in der Frauenklasse W40 ebenfalls über einen dritten Platz freuen.
Ohne Serienwertung ging der seit einigen Jahren angebotene Walking-Wettbewerb über die Bühne. Mit konstant guten Ergebnissen in den einzelnen Läufen gehörte hier Heike Vogel zu den Top-Drei-Walkerinnen.
In der Mannschaftswertung, die aufgrund der Teilnehmerzahl ermittelt wird, belegte die LG Zusam mit 124 Punkten den sechsten Platz. Hier siegte der TSV Harburg, der in allen fünf Läufen insgesamt 270 Starter auf die Strecken brachte.
Sonderehrungen erhielten Willi Königsdorfer für den 125. Lauf sowie Franz Steichele, der in diesem Jahr schon seinen 150. Jedermannslauf bestritt.
Alle LG-Ergebnisse auf einen Blick:
Rain
10,4 km: Tobias Gröbl 34:00 min.; 2. Mario Leser 34:59 min.; 5. Felix Gollmitzer 36:43 min.; 7. Wenzel Kurka 36:52 min.; 9. Thomas Eser 37:33 min.; 19. Bernhard Hopfner 39:38 min.; 30. Fabian Munz 41:19 min.; 31. Christina Kratzer 41:20 min.; 37. Georg Weger 42:16 min.; 61. Werner Friedel 43:53 min.; 68. Jürgen Behringer 44:42 min.; 75. Verena Kurka 44:59 min.; 108. Anna Knötzinger 47:41 min.; 117. Willi Königsdorfer 48:16 min.; 131. Johannes Carry 49:23 min.; 138. Hermann Schäffler 49:51 min.; 154. Roland Aumiller 50:59 min.; 186. Gerti Morenweiser 53:13 min.; 187. Tobias Steige 53:15 min.; 211. Christine Heindl 55:26 min.; 224. Klaus Böck 57:17 min.; 251. Helmut Englmaier 63:06 min.; 264. Franz Steichele 70:42 min.
Walking: 7,5 km: Heike Vogel 55:49 min.

Serien-Gesamtwertung: Frauen-Hauptklasse: 1. Christina Kratzer; 3. Verena Kurka; 6. Anna Knötzinger
Frauen W40: 3. Gerti Morenweiser
Frauen W45: 5. Christine Heindl
Männliche Jugend U18: 1. Felix Gollmitzer
Männliche Jugend U20: 4. Johannes Carry
Männer-Hauptklasse: 1. Tobias Gröbl; 2. Mario Leser; 4. Wenzel Kurka; 6. Thomas Eser
Männer M40: 4. Bernhard Hopfner; 17. Tobias Steige
Männer M45: 10. Jürgen Behringer; 21. Roland Aumiller; 28. Helmut Englmair
Männer M50: 3. Georg Weger; 14. Willi Königsdorfer
Männer M55: 3. Werner Friedel
Männer M60: 8. Franz Steichele
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.