Anzeige

Leonhard Mairle wird zum dritten Mal hintereinander Schützenkönig

v.l.n.r. Leonhard Mairle, Sonja Barnickel, Peter Piersciecki, Edyta Piersciecki, Martin Töltsch, Selina Fackler
Bei der Weihnachtsfeier der Meitinger Edelweiß-Schützen wurden die Vereinsmeister und Schützenkönige für das Jahr 2017 gekürt. Zuvor wurden bei einem besinnlichen Auftakt von den Jungschützinnen Kathrin Töltsch und Ines Hettinger Geschichten vorgelesen. Franz Wolf umrahmte die Feier musikalisch. Teresa und Regina Barnickel unterstützten ihn mit Gitarre und Flöte.
Danach verkündeten Sportleiter Stefan Kalchgruber und Jugendleiter Patrick Schenkenhofer die Vereinsmeister. Den Meisterpokal, der unter allen Vereinsmeistern ausgeschossen wurde, gewann wie bereits im letzten Jahr Julian Schenkenhofer mit einem Ergebnis von 100,5 Ringen.
Im Anschluss stand die mit Spannung erwartete Proklamation der neuen Schützenkönige im Mittelpunkt.
Jungschützenkönig 2016 ist wie im vergangenen Jahr Martin Töltsch mit einem 55,1-Teiler. Seine Schützenliesl ist Selina Fackler.
Den Titel des Luftpistolenkönigs sicherte sich zum ersten Mal Peter Piersciecki mit einem 337,3-Teiler. Ihm zur Seite steht seine Frau Edyta.
Als Dieter Töltsch den Luftgewehr-Schützenkönig bekannt gab, war die Überraschung perfekt.
Leonhard Mairle schaffte das, was bisher noch keinem vor ihm in der knapp 125-jährigen Vereinsgeschichte gelang. Zum dritten Mal hintereinander wurde er Schützenkönig mit einem 40,3-Teiler. Er wird begleitet von Sonja Barnickel.
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.