Anzeige

KOKORO – mit Herz und Seele!

Teilnehmer des Budoseminars
Gerne nahm Shihan Wolfgang Wimmer vom Bushido Kai die Einladung von Renshi Thomas Haumüller, Dojoleiter des Budokan Saal e.V., an und reiste am 10.04.2011 nach Saal um dort ein Budo-Kompaktseminar abzuhalten.

Man trainierte den Umgang mit dem Stock und übte konzentriert einige Kumi Jo (Partnerübungen mit festgelegtem Ablauf mit Stock). Auch ein Thema bei diesem Lehrgang war die Verteidigung gegen Messerangriffe. Shihan Wimmer wies ausdrücklich darauf hin, dass die Verteidigung gegen einen solchen realen Angriff grundsätzlich sehr riskant ist und man sich bei der Ausführung der Techniken sehr wohl der Gefahr bewusst sein muss, in die man sich begibt.

Bei diesem Treffen in Saal nutzte Renshi Haumüller, 2. Vorsitzender des VAK (Verband asiatischer Kampfkünste) die Gelegenheit, dem deutschen Repräsentant des elitären DNBK*, Shihan Wimmer, einen Spendenscheck für die Erdbeben- und Tsunamiopfer und Bedürftigen in Japan zu überreichen.

Die Höhe der vom VAK gesammelten Spenden betrug: 10.440,34 Euro!!!

Der Bushido Kai vom SV Erlingen ist dem Spendenaufruf von Wolfgang Wimmer gefolgt und mit einem gespendeten Betrag von 1795,- Euro trug die Hilfsbereitschaft der lokalen Kampfkünstler dazu bei, die Spendensumme in fünfstelliger Zahl für Japan zu erreichen! Dieser Betrag wurde der oben genannten japanischen Organisation zur gezielten Unterstützung im Katastrophengebiet überwiesen.

Für ihr KOKORO möchten wir uns ganz herzlich bei allen unseren Bushi bedanken!

*Dai Nippon Butoku Kai – älteste Budoorganisation der Welt - wurde seinerzeit unter unter der Schirmherrschaft des japanischen Kaiserhauses gegründet und beauftragt, die verschiedenen Budokünste zu vereinen, standardisieren und zu verbreiten.
0
1 Kommentar
21.019
Tanja Wurster aus Augsburg | 12.04.2011 | 08:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.