Anzeige

Großes Dressur- und Springturnier beim Reitverein Thierhaupten vom 31.05.-03.06.2018

Alexandra Stocker, Vorjahresteilnehmerin (Foto: K3 Foto)
 
Dressur - Vorjahresteilnehmerinnen (Foto: K3 Foto)
Von Donnerstag (Fronleichnam) bis Sonntag findet am Wochenende 31. Mai bis 3. Juni das diesjährige Dressur- und Springturnier des Reitverein Thierhaupten auf der Reitanlage Meir statt. Das Nennzahlentief vom letzten Jahr, durch überschneidende Veranstalter, konnte mit diesem Termin mehr als gut überwunden werden, so dass der Reitsportverein dieses Mal gezwungen wurde, Nachnennungen aus Zeitgründen nicht mehr annehmen zu können. Um allen gerecht zu werden und alles sinnvoll unterzubringen musste die Zeiteinteilung deshalb auch etwas angepasst werden.

Über 1.000 Starts in Dressur und Springen mit namhaften Reitern aus ganz Bayern sind an vier Tagen zu bewältigen. Dabei wurde dieses Jahr besonderes Augenmerk auch auf Dressur bis zur Klasse M gelegt, was den Zeitplan ebenfalls strapazieren wird. Früh aufzustehen ist deshalb nicht nur für die Aktiven, sondern auch für die Organisatoren, unter der Turnierleitung von 1. Vorsitzenden Hildegard Steiner angesagt. Der Veranstalter und die Reitanlage freuen sich auf die Herausforderung und tut alles um sowohl den Aktiven wie auch Besuchern ein interessantes spannendes Reitsportwochenende zu bieten.

In 20 Prüfungen kann gestartet werden und auch der Kreisreiterverband Augsburg mit seinen Qualifikationsprüfungen für Junioren und Junge Reiter nimmt in den Klassen E-L in Dressur- und Springen daran teil. Außerdem gibt es drei Qualifikationsprüfungen, (Nr. 3, 6 und 7) durch den „Bayerns Pferde Champions-Club“, der Preise hierfür beigesteuert hat und die Möglichkeit bietet, ins Finale zu kommen. Ein weiteres Zuckerl und gute Unterstützung hat der Verein durch die FN-Vereinsinitiative bekommen. Zum gespendeten Kaffee passen besonders gut die selbstgebackenen Kuchen der privaten Kuchenspender. Besonderes Augenmerk wird auf gute Bedingungen für Sportler und ihre Pferde gelegt, bleibt nur noch der Wettergott, der die Krone auf diese Veranstaltung aufsetzen kann.

Von Donnerstag (Fronleichnam) bis Freitagmittag kommen die Dressurreiter zum Zuge. Begonnen wird mit einer Dressurprüfung der Klasse L*, gefolgt von einem Dressur-Wettbewerb. Anschließend startet die Dressurprüfung der Kl. A* und den Tag beschließen die Dressurreiter in der Kl. M*.

Am Freitag versuchen die Dressurreiter bis in den Mittag hinein in weiteren Dressurprüfungen der Klasse A ihr Glück. Ebenfalls am Freitag, morgens starten auf dem Außenplatz die Springreiter. Begonnen wird mit einer Springprüfung Kl. A*, gefolgt von A** und Klasse L. Den Freitag beschließt die Springprüfung Kl. M*. Für jede Disziplin steht eine separate Abreitmöglichkeit zur Verfügung.

Der Samstag bietet volles Programm als erstes Springpferdeprüfungen A** und L, gefolgt von einer Springprüfung Kl. L nd einem Stilspring-WB. Den Abschluss findet der Samstag am Abend mit einer Springprüfung Kl. M**.

Weitere fünf Prüfungen gibt es am Sonntag. Gestartet wird mit der Springprüfung Kl. L mi wachsenden Anforderungen, bedeutet unterschiedliche Sprunghöhen und der Reiter und das Pferd können praktisch in die Prüfung hineinwachsen. Mit den Könnern geht es weiter. Springprüfung und Springpferdeprüfung der Klasse M* folgen. Das Finale läuten die ganz Kleinen in der Führzügelklasse vor den ganz Großen in der Springprüfung Kl. S* mit Stechen ein.

Der Dank der Turnierleiterin H. Steiner geht an zahlreiche Sponsoren und besonders an ihr Helferteam, sowie professionellen Dienstleister.. Für kulinarische Bedürfnisse ist bestens gesorgt. Gastboxen und Parkplätze stehen ausreichend zur Verfügung. Unterhaltsam könnte es am Samstagabend bei den Tauzieh-Meisterschaften werden. Allerdings fehlen dazu noch einige Mannschaften. Wer Interesse hat, bitte melden!

Die Meldestelle auf der Reitanlage Meir wird am Mittwoch, den 30. Mai von 17:00 bis 19:00 Uhr erreichbar sein. Besucher sind herzlich willkommen! Der Eintritt ist frei!

Das Wochenende 23.-24. Juni wird für das WBO/LPO-Turnier, dann ganz dem Breitensport in den Freizeit- und E-Klassen, zur Verfügung stehen.


Info:
Turnierleitung: Tel. 0177-2130370
Meldestelle: Tel. 0173-353 7562
www.reitverein-thierhaupten.de


Zeitplan:

Donnerstag, (Fronleichnam) 31. Mai

07:00 Dressurprüfung Kl. L*
09:30 Dressur-Wettbewerb
11:00 Dressurprüfung Kl. A*
14:00 Dressurreiterprüfung Kl. M*

Freitag, Dressur  1. Juni
07:00 Dressurreiterprüfung Kl. A
09:00 Dressurpferdeprüfung Kl. A

Freitag, Springen  1. Juni
08:00 Springprüfung Kl. A*
10:00 Springprüfung Kl. A**
14:00 Springprüfung Kl. L
16:15 Springprüfung Kl. M*

Samstag, 2. Juni
08:00 Springpferdeprüfung Kl. A**
09:30 Springpferdeprüfung Kl. L
12:00 Springprüfung Kl. L
15:00 Stilspring-Wettbewerb
16:00 Springprüfung Kl. M**

Sonntag, 3. Juni

08:00 Springprüfung Kl. L mit wachs.Anf.
10:00 Springprüfung Kl. M*
13:30 Springpferdeprüfung Kl. M*
14:30 Führzügelklasse
16:00 Springprüfung Kl. S* mit Stechen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.