Erfolgreiche Allkampf-Jitsu Dan-Prüfung in Meitingen

Die Prüfer und die Prüflinge
Acht Schüler der Kampfsportschule Kocaman aus Rain und Meitingen haben sich in Meitingen einer Dan-Prüfung in Allkampf-Jitsu unterzogen. Nach der Ansprache des Großmeisters über Moral, Benehmen, Disziplin und Respekt gegenüber Eltern, Älteren und Mitmenschen mussten die Prüflinge in dreieinhalb Stunden ihre Kenntnisse in Fallschule, Kombinationen, Freiangriff, Formen und Bruchtest unter Beweis stellen. Mit zu erwähnen ist, daß man für den 2. Dan Allkampf-Jitsu 130 Techniken und 4 Bruchtests und für den 1. Dan 100 Techniken und 3 Bruchtests beherrschen muß. Die lange intensive Vorbereitungszeit hat sich bezahlt gemacht und so wurden alle Prüflinge mit den nächtshöheren Graduierungen belohnt. Den 2. Dan in Allkampf-Jitsu nach einer zweijährigen Vorbereitungszeit machte die in Rain trainierende Jessica Rötzer. Nach einer einjährigen Vorbereitung dürften den 1. Dan in Allkampf-Jitsu Moritz Junghardt, Michael Junghardt, Dominik Werner, Niklas Werner und Stephan Liepert (alle aus TSV Rain) tragen. Für die Kampfsportschule Meitingen erhielten den Schwarzen Gürtel in Allkampf-Jitsu Sebastian Demharter und Jan Luca Januschke. Die Kampfsportler trainieren zwischen 3 und 4 Jahren für den ersten Dan. Der Hauptprüfer Ali Kocaman (5. Dan Allkampf-Jitsu) mit den Nebenprüfern Cem Saydir (3. Dan Allkampf-Jitsu) und Eduard Bittner (2. Dan Allkampf-Jitsu) waren mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden.
Die Sportler bereiten sich nun auf die anstehende Dan-Prüfung in Taekwon-Do am Ende des Jahres vor.
1
1
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin meitinger | Erschienen am 07.10.2011
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
21.191
dieter gorzitze aus Bad Dürkheim | 18.09.2011 | 23:30  
6.674
Marlene Feldmeier aus Ederheim | 19.09.2011 | 08:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.