Anzeige

2. Schachmannschaft Thierhaupten unterliegt Haunstetten 4 knapp

Im zweiten Saisonspiel der Kreisliga III (2017/18) spielte die Schachmannschaft Thierhaupten 2 am 07.10.2017 auswärts gegen Haunstetten 4 und verlor knapp mit 3,5:4,5 Punkten.


Gegen die im Schnitt 230 DWZ stärker aufgestellte Mannschaft aus Haunstetten legte Thierhaupten gleich, motiviert in Hoffnung auf einen unerwarteten Sieg los. An Brett 1 spielte Josef Gottwald eine solide Partie, die mit remis endete.

Samuel Davies an Brett 2 wurde mit Schwarz mit dem selten gesehenen Königsgamit konfrontiert (1.e4…e5, 2.f4). Da sein Gegner die Eröffnung besser kannte, war es ihm möglich, die Initiative zu ergreifen. Es kam zu einem eigentlich verlorenen Turmendspiel mit zwei Mehrbauern für den Gegner. Samuel D. gelang jedoch durch geschickte Verteidigung trotz des Rückstands ein Remis zu halten.

An Brett 3 begann Bastian Schleicher mit d4, worauf der Gegner die halbslawische Eröffnung erwiderte. Im Verlauf des Spiels konnte durch einen schlagkräftigen Damenangriff und einen blockierten Turm des Gegners zwei Bauern gewonnen werden. Diese führten, nachdem die anderen Figuren getauscht wurden, zu einem sicheren Sieg von Bastian gegen den stark gewerteten Gegner.

An Brett 4 spielte Alfred Fitz ein solides Remis gegen einen starken Gegner. Die Partie an Brett 5 ging leider verloren.

An Brett 6 trat Bernd Leiendecker zu seinem ersten Ligaspielt überhaupt an. Nach der Eröffnung kam es zu einem ausgeglichenen Spiel. Leider vernachlässigte Bernd L. für einen Moment seine Grundreihe und lief in einen Spieß. Dadurch musste die Damen gegen den Turm getauscht werden. Diesen Vorteil verwertete der Gegner routiniert und geduldig.

An Brett 7 spielte Willibald Herb eine starke Partie, welche zunächst lange ausgeglichen war. Nachdem zwei Bauern erobert werden konnten und der Druck im Zentrum und am Damenflügel erhöht wurde, gab der Gegner nach Tausch der Figuren schließlich auf.

Nachdem Brett 8 auch knapp verloren ging, stand es am Ende 4,5:3,5 für Haunstetten. Ein durchaus erfreuliches Ergebnis für Thierhaupten gegen die stärker aufgestellten Haunstetter.

Es folgen nun noch 6 weitere Spiele in der Kreisliga 3. Das nächste Spiel findet am 11.11. auswärts gegen die Schachfreunde Augsburg 3 statt.

Text-Verfasser: Bastian Schleicher
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.